[Test] Ladenzeile.de – Alle Shops unter einem Dach

Geschrieben von

Ladenzeile.de Android App

Smartphones sind unsere täglichen Begleiter, die uns in nahezu jeder Situation hilfreich zur Seite stehen. Egal ob schnell etwas per Bild festzuhalten, die Langeweile mit einem Spielchen vertreiben oder auf Schnäppchenjagd gehen. Gerade bei letzterem lassen sich Produkte direkt vor Ort mit Angeboten im Internet vergleichen. Ist das lokal verfügbare billiger oder warte ich doch lieber die paar Tage und bestelle online? Damit man diese Frage leichter beantworten kann, gibt es Apps wie „Ladenzeile.de“, die wir heute für euch testen wollen.

App-Idee

130426_05Die Idee hinter Ladenzeile.de ist ganz einfach: Dass günstigste Angebot für ein gewünschtes Produkt im Netz finden. Das Portal Ladenzeile.de beschränkt sich jedoch auf die Bereiche Mode (Damen, Herren, Kinder und Babies), Wohnen, Sport, Büro und Lebensmittel. Wer nach günstiger Technik sucht wird auf andere Apps und/oder Portale ausweichen müssen. Als Datengrundlage dienen dem Portal und somit der App aktuell über 409 Shops, womit insgesamt über 17 Millionen verschiedene Artikel zum durchsuchen und finden bereitstehen.

 

Installation

130426_04Ist die knapp 2 MB große App erfolgreich heruntergeladen, muss man nach dem Start erst einmal das gewünschte Land einstellen, in unserem Fall freilich Deutschland. Ist das erledigt, erscheinen nach kurzer Wartezeit die Bereiche Damen, Herren, Kinder & Babys, Wohnen, Sport, Büro sowie Essen & Trinken. Diese sind jeweils nochmal in verschiedene Unterkategorien aufgeteilt, um die Navigation und Übersichtlichkeit zu verbessern und das gelingt den Machern auch. Abgesehen davon befindet sich im oberen Teil der Startseite eine Leiste mit den aktuell beliebtesten Produkten, die über Ladenzeile.de gesucht werden. Wer sich nicht erst durch das Angebot hangeln will, der kann auch direkt nach einem bestimmten Artikel suchen.

Usability

130426_03Die Übersicht der einzelnen Artikel selbst fällt erfreulich aufschlussreich aus. Neben einem angenehm großen Vorschaubild auf den Artikel werden direkt darunter Hersteller, Preis, Versandkosten und ein Link zum jeweils günstigsten Shop angezeigt. Darüber hinaus finden sich Angaben zur Lieferzeit, wenn vorhanden den genutzten Materialien und eine kleine ausklappbare Beschreibung wieder. Trends werden so von zu Hause oder unterwegs schnell und einfach erkannt.

Erfreulicherweise bietet die App für Tablets eine bessere Darstellung der einzelnen Artikel, welche neben ähnlichen Produkten zudem die möglichen Bezahlmöglichkeiten für den jeweiligen Shop auflistet. Schade, dass dieses Feature nicht auch in der Smartphone-App mit eingebaut wurde. Das heißt aber nicht, dass die Entwickler die Funktion in einem der kommenden Updates nicht berücksichtigen.

Was ebenfalls in der Smartphone-Version fehlt ist die Möglichkeit, angeschaute Artikel als Favorit zu markieren. Die Favoriten erreicht man in der Tablet-Version jederzeit über das kleine Sternchen in der oberen rechten Ecke der App. Hier kann man das Darstellungsraster übrigens auch anpassen, wenn man ein wenig viele Produkte als Favoriten markiert hat. Die Suchfunktion funktioniert zumindest auf dem Test-Tablet, einem Galaxy Note 10.1, erfreulich schnell, während auf dem Galaxy S3 die App ihre Zeit benötigt zum laden der Inhalte.

Design

130426_02Am Design der App von Ladenzeile.de gibt es eigentlich nichts zu kritisieren, da die App angenehm aufgeräumt wirkt. Die Farbakzente sind angenehm und auch sonst hält man sich mit Design-Experimenten erfreulich zurück. Die App selbst ist im übrigen komplett in Deutsch gehalten und wechselt beim ändern des Landes in den Einstellungen zur jeweiligen Landessprache. Allerdings lässt sich die Sprache anscheinend nur in der Smartphone-Version umstellen.

 

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Fazit

130426_01Wer gerne über sein Smartphone oder Tablet auf Shopping-Tour geht, der ist mit der App von Ladenzeile.de gut beraten. Leider unterscheiden sich die Smartphone- und Tablet-Version der App signifikant im Design, Aufbau und Funktionsumfang, sodass man eigentlich fast beide Apps getrennt betrachten müsste. Eine Mischung aus beiden wäre da eigentlich ideal gewesen aber wer weiß, vielleicht kommt das mit dem nächsten Update?

 

 

Wertung
Leistung 3/5
Grafik / Sound 4/5
Steuerung 5/5
Nutzen 3/5
Preis 5/5

Getestete Version: 3.0.1 vom 18.04.2013
Download Größe direkt aus dem Playstore: 1,9 MB
Getestet auf einem Galaxy Note 10.1 und einem Galaxy S3 von Samsung
Ladenzeile Shopping
Entwickler: Visual-Meta GmbH
Preis: Kostenlos

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


231 Abfragen in 0,717 Sekunden