[Test] Preis.de – Preise vergleichen on-the-go

Geschrieben von

Es ist bereits einmal „Unwort des Jahres“ gewesen und dennoch ist es nach wie Allgegenwärtig: Die Finanzkrise. Griechenland, Spanien, Italien und Portugal geht es wirtschaftlich nicht gerade toll und die Europäische Union muss finanziell aushelfen. Vor allem Deutschland verpulvert damit Milliarden, also wird es Zeit das Otto-Normalbürger anfängt preisbewusst einzukaufen. Das dabei auch Apps helfen können, soll unser heutiger Test zeigen.

Laut App-Beschreibung können Benutzer der App „Preis.de Preisvergleich“ unterwegs mit ihrem Smartphone nach den günstigsten Preisen für verschiedenste Produkte suchen. Über 50 Millionen Produkte, 50.000 Online-Händler und über 500.000 Testberichte stehen auf der Haben-Seite.
Gesucht werden kann entweder per manueller Eingabe oder durch scannen des Barcodes.
Weitere Funktionen sind unter anderem ein digitaler Merkzettel, Grafiken zur Preisentwicklung eines Produktes, Ergebnisaufteilung in Listen mit und ohne Versandgebühren sowie zusätzliche Informationen zum Produkt und den Shops.
Soweit dazu, wichtiger ist hingegen, wie sich die App im Alltag so schlägt.

Übersicht und Trefferlisten

Funktion ist da, Ergebnisse auch?

Beim starten der App begrüßt uns zunächst ein aufgeräumter Startbildschirm, von wo aus entweder die manuelle Texteingabe oder das Scannen eines Barcodes gestartet werden kann. Nach den ersten Testläufen kann ich sagen, dass die Trefferquote erstaunlich hoch ist, dass hätte ich so nicht erwartet. Zwar versagte die Erkennung bei Lebensmitteln aber abseits dieser Produktkategorien hat die App fast alles erkannt bzw. gefunden. Einem Streifzug durch die Hallen der roten und blauen Elektromärkte steht da fast nichts mehr im Wege.

Testbericht zum Produkt und Beispielergebnisse

Grafik und Design

Die App ist erfreulicherweise einfach und übersichtlich gestaltet, die Farbgebung mit diesem Hauch von Blau, weiß zu gefallen. Durch Menüs und Ergebnisse kann dank Elemente der Holo UI leichtgängig navigiert werden.
Auch wenn wohl eher die Freunde des Apfels mit dem 10 Zoll Tablet Preise vergleichen werden, so ist es dennoch möglich und auch in dieser Kategorie wird die Software bei uns einem Test unterzogen. Wer also die App auf einem Tablet nutzen will, wird sich über die Tablet-freundliche Übersicht bei Ergebnissen freuen. Allerdings könnte die Liste der Händler noch einer Überarbeitung gebrauchen. Der Platz der in diesen Listen verschwendet wird ist einfach enorm, ganz anders sieht es da bei der Smartphone UI aus.

Platzverschwendung auf Tablets, Part I

Platzverschwendung auf Tablets, Part II

 

Fazit

Es ist erstaunlich wie groß die Preisunterschiede zwischen Online- und Offline-Händler sein können. Damit man einiges an Geld sparen kann, ist die Preis.de App wirklich hilfreich. Gerade bei Elektronik hat der Spruch „Vergleichen lohnt sich“ einen hohen Wahrheitsgehalt.

Wertung
Leistung / Nutzen 5/5
Grafik / Sound 4/5
Steuerung 4/5
Gameplay -/-
Preis 5/5

 

 

 

Preis.de Preisvergleich
Entwickler: Preis.de
Preis: Kostenlos

[Quelle: www.preis.de | Entwickler]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


218 Abfragen in 0,453 Sekunden