[Test] Super Hexagon – Video App Vorstellung

Geschrieben von

Android Super Hexagon GametestSchaut man sich die App Super Hexagon, welche wir euch jetzt vorstellen möchten zum ersten Mal an, wird man unweigerlich an Hypnotik erinnert. Das könnte aber auch wirklich stimmen, denn diesen illustren Zeitvertreib wollt ihr so schnell nicht mehr beenden. Warum ihr euch dieses Spiel unbedingt kaufen und spielen solltet möchten wir euch in diesem Test zeigen.

Zuerst möchten wir einmal voranstellen, dass uns dieses Spiel welches nebenbei bemerkt aus der Feder von Terry Cavanagh stammt, wirklich in allen Punkten überzeugt hat: Es ist sehr schwierig, die Steuerung ist gut, der Soundtrack ist überwältigend und das Suchtgefühl ist durch den Schwierigkeitsgrad enorm.

Spielprinzip

130609_2_05Doch genug des Lobes, kommen wir zu dem Spielprinzip hinter dem Game.
Es geht, wie der Name der App schon sagt, um ein Hexagon in der Mitte des Spieles, um welches man ein Dreieck steuern muss. Und nun wird es schwierig, denn wenn der wunderschöne, aber hektische Hintergrund-Beat anfängt los zuspielen, wechselt andauernd die Beleuchtung und die Farbe der geometrischen Gebilde, welche dem Dreieck entgegenkommen. Das Dreieck darf aber nicht mit der entgegenkommenden Wand zusammenstoßen, sondern muss im Kreis gehend durch eine Lücke in der Wand schlüpfen. Dieses Spielprinzip ist zwar recht einfach, doch es entwickelt sich schnell eine Art

Suchtfaktor

130609_2_04Im ersten Start schafft man es vielleicht 2 Sekunden nicht gegen die Wand zu knallen, doch das will man natürlich ändern. Aber so einfach ist das gar nicht, denn die Wand dreht sich plötzlich einfach in die andere Richtung oder ein Mauerstück dreht sich hektisch von links nach rechts und wieder zurück. Man spielt und spielt und irgendwann hat man die 10 Sekunden Marke geknackt, etwas später die 30 Sekunden Marke und noch viel später ist man stolz ganze 60 Sekunden überlebt zu haben…
…bis ein Freund erzählt, dass er schon 80 Sekunden gepackt hat. Das will man natürlich nicht auf sich sitzen lassen und schnell entwickelt sich ein Wettkampf, wer am Längsten durchhält.

Hat man dann doch langsam das Gefühl, dass man etwas Schwierigeres braucht, findet man schnell heraus, dass es insgesamt 5 unterschiedliche Levels gibt, welche natürlich noch schwerer werden. Ich bin mittlerweile an einem Punkt angekommen, wo ich einfach nicht mehr weiter komme. Das Spiel hat mich besiegt. Doch ich will nicht aufgeben, ich will es meinem schelmisch grinsenden Freund zeigen- ich schaffe die 80 Sekunden! Und so ertappe ich mich doch des Öfteren, dass ich auf einmal wieder die App aufhabe und mich auf die Highscore- Jagd begebe!

Steuerung

Zu dieser gibt es wirklich nicht viel zu sagen, denn sie ist so einfach wie auch intuitiv. Eine linke Bewegung wird durch das berühren der linken Displayfläche initiiert und gleiches gilt für die rechte Bewegung. Eine Steuerung mit Hilfe des Bewegungs-Sensor wird nicht unterstützt, zumindest konnten wir keine Einstellungsmöglichkeit hierzu finden. Im Grunde konnten wir nicht einmal ein Menü für Einstellungen finden, manchmal liegt halt in der Einfachheit der Erfolg.
Das Spiel reagiert direkt und trotz hektischer Bewegungen ohne Fehler und Problemen.

Sound & Grafik

130609_2_02Die Hintergrundbeats sind einfach genial, sie passen super zu dem Spiel und machen den Spieler gleichzeitig verrückt und reisen ihn mit.
Was viele nicht wissen, dass hinter diesem 8-bit Retro Gamboy Sound keine geringere als die bekannte DJane Niamh Houston aka Chipzel steht.

Chipzel is the alias of Niamh Houston, an independent Northern Irish chip-musician who indulges in the use of Gameboys to create energetic, melodic dance tracks.
Through taking the original 8bit sound and manipulating it into something frantically hard-hitting, Chipzel has seen crowds of all ages turn to “raving loons”, taken right back to their days of retro gaming.

Schön ist auch, dass eine Art Computerstimme sowohl eine Richtungsänderung der Wände als auch sonstige Informationen zum Spielgeschehen ansagt.
Auch die Grafik gefällt, zumindest wenn man keine Probleme damit hat, dass sich ständig die Farbe und Belichtung ändert. Doch genau das passt auch einfach prima zu dem Spielprinzip und irgendwie wollten wir ja schon immer mal wissen wie sich unsere Eltern (oder Ureltern) zu Woodstock Festival Zeiten auf LSD gefühlt haben.

Einer für alle

130609_2_01Super Hexagon kann man aber nicht nur auf dem Androiden zocken, sondern auch auf iOS Geräten. Auch auf Steam bekommt man das Game für 2,99 Euro. Da hat man auch den Vorteil, dass man bequem über die Pfeiltasten auf der Tastatur steuern kann, was ich einen tacken angenehmer finde als auf dem Glas herum zu touchen. Wer das Spielprinzip noch nicht ganz verstanden hat, der kann sich entweder unser Testvideo anschauen oder selber loslegen und für seinen Windows Kiste „Open Hexagon“ kostenlos herunterladen, das ist ähnlich wie Super Hexagon, aber Open Source und somit kostenlos.

Fazit Super Hexagon

130609_2_03Das uns das mit 2,34€ angepriesene Spiel auf allen Ebenen überzeugt hat, haben wir ja schon einmal gesagt. Gut der Preis liegt nicht im Schnäppchenbereich und auch nur aus dem Grunde hat es das Testurteil „Sehr gut“ knapp verfehlt, aber wahrscheinlich muss der Programmierer Terry Cavanagh mit der Sound-Designerin Chipzel die Einnahmen teilen.
Das Spiel Hexagon bietet extrem viel Spaß, Zeitvertreib und einen gewisse Sucht macht sich nach nur kurzer Zeit ebenfalls bemerkbar. Es hat aufgrund der bekannten 8-bit DJane Chipzel einen sehr guten Soundtrack, den man im übrigen auch im PlayStore bekommt.
Das Game lässt einen einfach nicht mehr los. Wer die Herausforderung liebt und schwere Spiele mag, der wird mit Super Hexagon sehr viel Spaß haben. Wer sich aber eigentlich nur entspannen und unterhalten lassen möchte, der sollte sich eher nach einer Alternative umschauen.
Und, hast du den Dreh raus? Schreibe doch einmal deine Bestzeiten in die Kommentare und stecke andere Leser damit an, diese zu übertrumpfen.

Wertung
Leistung 4/5
Grafik / Sound 5/5
Steuerung 5/5
Nutzen 4/5
Preis 3/5

Getestete Version: 1.0.3 vom 01.05.2013
Download Größe direkt aus dem Playstore: 3 MB
Im Video getestet auf: Samsung galaxy S3
Super Hexagon
Entwickler: Terry Cavanagh
Preis: 2,37 €

The following two tabs change content below.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


224 Abfragen in 0,620 Sekunden