[Test] Zalando: Erst kam der Schrei und dann die App!

Geschrieben von

Zalando Mobil Test

Der Online-Händler Zalando ist vor allem für eine Sache bekannt: Dem mittlerweile viel sagenden Schrei von kaufwütigen Personen. Mittlerweile hat sich die Welt des Kaufens auf Smartphone und Tablet verlagert, einfach weil es viel bequemer und auch noch überall möglich ist. Aber kann die App Schritthalten mit der Popularität von Zalando? Wir haben uns die App mal angeschaut.

Wenn man an Zalando denkt, dann denkt man erst einmal an schreiende Menschen sobald sie ein Zalando-Paket sehen. Der Online-Händler hat sehr clever die Klischees seiner Kundschaft aufgegriffen und zu ironischen Werbe-Spots verpackt, die man sofort Zalando zuordnen kann. Dass das Angebot des Online-Händlers nicht nur auf die weibliche Kundschaft ausgelegt ist, beweist spätestens der Blick in die App für Android-Smartphones. Dort gibt es auch Tausende von Artikeln für Männer und Kinder, also nichts mit „nur für Frauen“.

Zalando - Fashion & Shopping
Entwickler: Zalando SE
Preis: Kostenlos
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot
  • Zalando - Fashion & Shopping Screenshot

App-Idee

zalando_mobilZalando kennt vermutlich jeder dank der prägnanten Werbung. Die kreischenden Damen und der daraufhin ebenfalls kreischende Postbote sind zum Markenzeichen des Online-Shops Zalando geworden. Mit der App wagt der Online-Händler den Sprung auf das Smartphone, damit die Kunden jederzeit und überall im großen Angebot stöbern können. Auch wenn mal kein PC in der Nähe sein sollte und man die freie Minute wartend auf Bus oder Bahn, zum überfälligen Einkauf einer neuen Marken-Jeanshose nutzen möchte.

 Installation

Zalando Mobil TestDie Zalando-App gibt es kostenlos im Google Play Store. Unverständlicherweise wird sie dort nur mit Smartphones als kompatibel angegeben, Tablets bleiben hingegen außen vor. Dabei wäre gerade ein Tablet aufgrund des größeren Displays ideal für eine Shopping-Tour von der Couch aus. Mit 8,4 MB ist Zalando Mobil nicht zu groß als das man den Download zwingen im WLAN-Netz durchführen müsste und größere Speichersorgen wie bei manchen Spiel im Gigabyte Bereich werden einem hier auch nicht plagen. Weitere zusätzliche Downloads fallen nicht an, abgesehen von Produktbildern die erst beim Betrachten des Artikels heruntergeladen werden.

Usability

Zalando Mobil TestDirekt nach dem Start der App erblickt man eine Schnellübersicht mit Vorschlägen, Neuheiten, einer Suchleiste sowie den drei Rubriken des Zalando-Angebotes. Per Wischgeste nach links oder rechts gelangt man durch die einzelnen Hauptkategorien für Männer, Frauen und Kinder. Die Design-Guidelines von Google haben die Entwickler richtig gut umgesetzt, man erkennt das Holo-Design von Android 4.x sehr deutlich. Innerhalb der drei Rubriken sind die Unterkategorien für Bekleidung, Schuhe, Accessoires sehr übersichtlich und schnell erreichbar. Diese sind selbst nochmals übersichtlich untergliedert, sodass die Navigation wirklich sehr leicht und selbsterklärend von der Hand geht.

Hat man sich nun für eine Kategorie entschieden, werden sechs Artikel der jeweiligen Gruppe auf einmal angezeigt. Auch hier lässt sich per Wischgeste zwischen den Rubriken Beliebteste, Neuheiten, Preis absteigend, Preis aufsteigend und SALE wechseln. Wer sich von dem Angebot aus Tausenden Artikeln erschlagen fühlt, der kann mit verschiedenen Parametern wie Größe, Marke oder auch dem Preis die Liste der Artikel filtern beziehungsweise übersichtlich anzeigen lassen. Bei dem wirklich riesigen Angebot von Zalando ein mehr als willkommenes und vermutlich auch sehr häufig genutztes Werkzeug.

Zalando Mobil TestMit einem touch auf den Artikel in der Übersicht, wird die jeweilige Detail-Ansicht geöffnet und das Bild des Artikels in größerer Form geladen.  Je nach Artikel sind die verfügbaren Farben des Artikels selbst in einer Mini-Vorschau am oberen Rand zu sehen. Mit einem Klick auf den Artikel selbst wird dieser in Groß dargestellt und per Multitouch kann beliebig hinein und heraus gezoomt werden. Für unseren Geschmack könnte es aber je nach Bedarf noch ein zusätzlich größeres Bild angeboten werden. Gerade bei Detailfragen – wer mit einer Frau gemeinsam einkaufen war, weiß wovon ich rede – fehlt es noch an der entsprechenden Bildauflösung.
Ob überhaupt die eigene Größe verfügbar ist für den gewünschten Artikel kann mit der Schaltfläche „Größe“ rechts unten abgefragt werden. Ist sie es nicht kann man sich per eMail benachrichtigen lassen, sobald die passende Größe wieder verfügbar ist. Hat man sich für einen Artikel entschieden, so lässt er sich über die optisch in Orange hervorgehobene Taste Warenkorb und der Auswahl der entsprechenden Größe in den selbigen legen oder auf einen Merkzettel setzen. Nur für den Fall dass man sich den Artikel später noch einmal mit einer Freundin oder dem Lebenspartner anschauen will, um eine endgültige Entscheidung treffen zu können.

Die Zalando-App bietet aber noch viel mehr als nur das bloße Stöbern durch den umfangreichen Katalog. Im Menü der App kann man sich beispielsweise mit dem Magazin aktuelle Trends anschauen und sich direkt zu entsprechenden Angeboten weiterleiten lassen. Die Trends sind natürlich der jeweiligen Jahreszeit angepasst, denn im Sommer wird man wohl kaum oder nur selten nach Winterkleidung shoppen wollen. Selbst Vorschläge für ein komplettes Outfit bietet das Magazin an und erleichtert einem so, die passende Komplettausstattung für den nächsten anstehenden Event schnell und Stil sicher zu kreieren.

Für den gelegentlichen Shopping-Ausflug gibt es mit dem Barcode-Scanner ein nützliches Tool um zu schauen, ob es das Objekt der Begierde vielleicht auch bei Zalando etwas günstiger gibt.

Styleshaker

Zalando Mobil TestEine echt witzige Idee ist allerdings der Styleshaker. Einfach zwischen Weiblich oder Männlich auswählen, das Smartphone kräftig schütteln und schon wird ein kompletter Style aus Hose, Hemd, Schuhe, Jacke und Accessoire ausgewürfelt. Praktischerweise wird die Gesamtsumme aller ausgesuchten Artikel für den „erschüttelten“ Style angezeigt und lässt sich natürlich direkt in den Warenkorb verschieben. Einzelne Artikel die einem auf Anhieb gefallen, können auch festgepinnt werden und bleiben beim erneuten Schütteln erhalten. Wer mal etwas komplett Neues ausprobieren will oder einfach seiner Kreativität auf die Sprünge helfen will, der findet an diesem Feature seine helle Freude.

Als ebenfalls sehr nützlich empfanden wir bei unseren Test die Möglichkeit, sich mit seinem Zalando-Kundenkonto in der App anzumelden und seinen Wunschzettel sowie Warenkorb synchronisieren zu lassen. So findet man an jedem Ort, in jedem Browser und auf jedem PC, Smartphone oder Tablet jederzeit seine hinterlegten Artikel wieder.

Design

Zalando Mobil TestEiner der großen Pluspunkte der Zalando-App ist deren saubere und übersichtliche Gestaltung, ohne Überladen zu wirken. Alle Rubriken und Kategorien sind schnell zu erreichen und auch mit den durchscrollbaren Rubriken haben sich die Entwickler der Zalando-App Gedanken gemacht. Man merkt der App wirklich an, dass Shopping vom Smartphone aus auch viel Spaß machen kann, nicht zuletzt durch den Styleshaker, der doch bei mir nachhaltig im Gedächtnis verweilt. Dieser stellt mit einer etwas peppigeren Aufmachung und mit Artikeln im Polaroid-Rahmen eine Ausnahme in der ansonsten sehr konsistenten Darstellung dar. Im Prinzip verzichtet die App komplett auf irgendwelche optische Spielereien.

Fazit

Zuerst war der Schrei da und dann kam eine wirklich sehr gelungene App. Da möchte man fast den Glücksschrei der Zalando-Werbespots nachmachen, denn die Entwickler zeigen sehr deutlich wie modernes Shopping aussehen kann und muss. Eigentlich ist Zalando Mobil sogar mehr als nur das mobile Shopping-Portal: Die Zusatzfuntkionen wie Magazin, der Barcode-Scanner und insbesondere der Styleshaker machen die App wirklich zum Erlebnis. Und das Ganze auch noch mit einer Garantie für 100 Tage Rückgaberecht und kostenloser Hin- und Rückversand – was will man(n) oder Frau mehr?

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Zalando Apptest

Wertung
Leistung 5/5
Grafik / Sound 4/5
Steuerung 5/5
Nutzen 4/5
Preis 5/5

Getestete Version: 2.2 vom 26. November 2013
Download Größe direkt aus dem Google Play Store: 8,36 MB
Getestet auf einem Find 5 von Oppo

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


234 Abfragen in 0,631 Sekunden