The Carphone Warehouse: Nexus 7 setzt sich die Krone auf

Geschrieben von

Die Nexus-Geräte erfreuen sich immer mehr großer Beliebtheit. Als das Nexus 7 vergangenen Sommer erschien hat man sich viel erhofft, dass es nun aber zum absatzstärksten Tablet unter den Android-Devices wird, hätte man sicher nicht erwartet. Das ist zumindest laut dem  britischen Unternehmen The Carphone Warehouse der Fall. In den niedrigeren Preiskategorien scheint das Nexus 7 gegenüber anderen Android-Tablets derzeit unschlagbar.

Es sind gerade einmal drei Monate vergangen und das Modell, entstanden aus der Kooperation von ASUS und Google, wandert immer noch in Massen über die Ladentheken.
Mit dem fast unschlagbaren Angebot von 199 € für die acht Gigabyte-Version sowie dem optimalen Preis-Leistungsverhätnis konnte man die Spitzenposition unter den Android-Tablets eindrucksvoll einnehmen. Schon die Kindle Fire-Geräte konnten sich dank günstiger Anschaffungskosten in den USA großer Beliebtheit erfreuen.

The Carphone Warehouse spricht beim Nexus 7 vom meistverkaufen Android-Tablet der Geschichte und verweist zudem auf eine weitere, interessante Erkenntnis: Das 3G-Modul ist unwichtig!

Unwichtig in dem Sinne, dass mehr als die Hälfte aller Kunden die Internetverbindung mittels Tethering über das eigene Smartphones oder WLAN nutzen.

Im Preissegment des Nexus 7 sieht man derzeit kaum gefährliche Konkurrenz. Die höheren Preiskategorie sind die unangefochtene Domäne der Apple iPads und diese wird in kommender Zeit auch kaum streitbar sein, wie jüngst HTC eingestanden hatte.

Wir werden sehen, was sich die Tablet-Industrie noch für die nächsten Monate ausgedacht hat um die Absätze des Nexus 7 anzugreifen. Sicher ist: Es wird schwer das ASUS-Tablet vom Thron zu stoßen.

[Quelle: smartdroid]

3 Kommentare

  1. Pingback: Erst Siegeszug, dann Engpass? Nexus 7 nicht verfügbar! | anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: EXIF-Daten sind Verräter: Nexus 10 doch realistischer als gedacht? | anDROID NEWS & TV

  3. Pingback: Das 99-US-Dollar-Nexus oder warum Google in der Zwickmühle steckt | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,449 Sekunden