tinyCam Monitor: Update nutzt Android Wear als Monitor

Geschrieben von

tinyCam Monitor für Android Wear

Mit Android Wear will Google einen großen Fuß im Bereich der SmartWatches bekommen und mittlerweile sind die ersten Modelle auch zu haben von LG, Samsung und Motorola. Auch was die App-Unterstützung betrifft geht es immer besser voran, wo es manchmal auch Kurioses gibt. Wie zum Beispiel tinyCam Monitor PRO for IP Cam, welches ein Update erhalten hat.

Und dieses Update hat es wirklich in sich: AB sofort kann tinyCam Monitor auf eine Android Wear betriebene SmartWatch zugreifen und das Bild einer verbundenen IP-basierten Netzwerkkamera auf das Display der smarten Uhr zaubern. Sozusagen für den „schnellen Blick“ vom Handgelenk aus, ohne erst das Smartphone herausholen zu müssen. Eine durchaus nützliche Funktion, da die Konkurrenz in diesem Bereich lediglich eine Benachrichtigung auf die SmartWatch schickt. Da ist das Update von tinyCam Monitor fast schon purer Luxus.

tinyCam Monitor PRO
Entwickler: Tiny Solutions LLC
Preis: 3,99 €
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot
  • tinyCam Monitor PRO Screenshot

Gestartet werden kann die App auf der Android Wear Uhr ganz einfach per Sprachkommando „Okay Google, start tinyCam Monitor“ und schon erhält man einen Livestream direkt von der verbundenen IP-Kamera. Diese muss logischerweise vorher in der Smartphone-App eingestellt und verbunden sein, damit das Ganze klappt. Allerdings ist die Funktion von tinyCam Monitor wirklich nur für den schnellen Blick gedacht: Das Feature frisst eine Menge Strom und gerade bei einer Motorola Moto 360 könnte das fatale Auswirkungen haben (zum Beitrag).

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


216 Abfragen in 0,411 Sekunden