TouchWiz Nature UX vom Galaxy S 3 portiert

Geschrieben von

Hat ja wirklich wieder nicht allzu lange gedauert, bis die Oberfläche vom neuen Samsung Galaxy S III portiert wurde. Nächste Woche erst erfolgt der weltweite Verkaufsstart und doch gibt es neben der gesamten ROM sowie passendem Root für das Gerät eben all die kleinen Feinheiten zum Download.

Die Oberfläche von Samsung in der fünften Ausgabe erfreut sich unerwarteterweise als wahrer Renner, viele Nutzer sind der Meinung, dass es sich um einen der schönsten und unaufdringlichsten Oberflächen von einem Hersteller handelt. Ist das ein halber Ritterschlag für Samsung und das Wissen, das Herstelleroberflächen doch funktionell UND Schön anzusehen sein können? Ich vermute mal ja und wie bereits gesagt können auch Nicht-Galaxy-S-III-Besitzer in den Genuss der Oberfläche kommen.

Wie für die meisten Modifikationen am System ist auch hier wieder Root von Nöten, auch wenn die ZIP-Datei über CWM geflasht wird. Wer kein CWM hat sondenr nur Root, der kann die beiden Dateien auch per Hand via ADB oder einem Root-fähigen Datei Explorer verschieben/kopieren. Wer es händisch machen will, der geht folgendermaßen vor:

  • ZIP-Datei bei den XDA Developers herunterladen
  • ZIP-Datei entpacken
  • Die APK und SO auf die Speicherkarte oder den internen Speicher des Smartphones kopieren
  • Die SO-Datei nach /system/lib kopieren
  • Die APK-Datei nach /system/app kopieren
  • Dalvik-Cache leeren
  • Einmal neustarten und TouchWiz auswählen
Der Vorteil dieser Methode ist, das der Stock-Launcher weder modifiziert noch sonst wie beeinträchtigt werden kann. Wem der neue TouchWiz-Nature-UX-Launcher nicht gefällt, der kann ganz einfach wieder zum bisherigen Stock-Launcher zurückkehren. Dennoch sei an dieser Stelle gesagt, dass es sich um eine erste Portierung handelt und Bugs an der Tagesordnung sein können. Allerdings läuft der Launcher den überwiegenden Berichten zufolge bereits sehr gut. Damit der Launcher besonders gut aussieht, wird zudem das verändern der DPI auf 210 empfohlen, zum Beispiel mit der App DPI Changer.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche


[Quelle: XDA Developers | via MobiFlip.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Momentan wird ja einiges vom S3 genommen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


216 Abfragen in 0,706 Sekunden