TrekStor bringt SurfTab Ventos 7.0 HD in den Handel

Geschrieben von

TrekStor SurfTab Ventos 7.0 HD

Der Erfolg von Apples iPad hat eine ganze Branche in Aufbruchstimmung gebracht. Denn obwohl das iPad ein Megaseller ist, sind nicht alle Käufer gewillt, etliche Hundert Euro für ein Tablet auszugeben. Aus diesem Grund haben sich die preisbewussten Budget-Tablets eine feste Position im Markt erkämpft und der deutsche Hersteller für Elektronik zu Unterhaltungszwecken TrekStor will da mitmischen.

Dazu hat TrekStor bereits recht erfolgreich etliche Tablets der SurfTab-Familie auf den Markt gebracht, unter anderem das SurfTab Ventos 9.7. Allerdings will nicht jeder solch ein großes Tablet auf der Couch benutzen, auch wenn es durch dessen großes Display praktisch ist. Stattdessen haben sich Tablets mit kleinen 7″ großen Displays durchgesetzt und TrekStor verstärkt seine Tablets in diesem Bereich mit dem TrekStor SurfTab Ventos 7.0 HD. Das Besondere an diesem Budget-Tablet ist dessen hochauflösendes Display, welches mit 1.280 x 800 Pixel mit den teureren Konkurrenten gleichzieht. Aber auch der Rest der verbauten Technik ist nicht allzu schlecht.

  • 7″ IPS Display mit 1.280 x 800 Pixel
  • Cortex A9 Dualcore mit 1,5 GHz
  • 1 GB RAM
  • 8 oder 16 GB interner Speicher
  • MicroUSB, MicroSD, MiniHDMI
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0
  • 2 Megapixel Kamera, VGA-Frontkamera
  • 191 x 113 x 7,6 mm
  • 260 Gramm
  • 4.400 mAh Akku
  • Android 4.1 Jelly Bean

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Zum Prozessor macht TrekStor keine genaueren Angaben, lediglich eine Mali 400 MP4 mit 4 Kernen nennt er Hersteller: Gut möglich, dass es sich um einen Rockchip RK3066 Dualcore handelt, welcher mit 100 MHz weniger als theoretisch maximal machbar getaktet wird. Abgesehen davon lassen sich Speicherkarten im MicroSD-Format mit maximal 32 GB verwenden. Beim Gehäuse setzt TrekStor auf Aluminium für einen hochwertigen Eindruck, was es dann auch schon war. Der 4.400 mAh große Akku hält das Tablet bis zu 5 Stunden am Leben bei aktiver WLAN-Verbindung, im Standby sind bis zu 4 Tage drin.

Zu haben ist das Tablet wahlweise mit 8 oder 16 GB internem Speicher und in den Farben Schwarz oder Weiß. Die unverbindliche Preisempfehlung für das kleine Modell mit 8 GB Speicher liegt bei 139,99 Euro, für das Modell mit 16 GB Speicher werden 159,99 Euro UVP fällig. Ob das TrekStor SurfTab Ventos 7.0 HD allerdings ein Erfolg wird angesichts ähnlich teurer Konkurrenz wie dem ASUS MeMO Pad 7 HD darf angezweifelt werden.

[Quelle: TrekStor | via ComputerBase]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,425 Sekunden