Turn-on – was taugt Saturns neues Magazin?

Geschrieben von

turnon_magazin

Mit der Newsseite Turn-On und der gleichnamigen Zeitschrift hat Saturn das Kundenmagazin auf ein neues Level gehoben. Was es früher lediglich als Auslage in den örtlichen Saturn-Märkten gab, ist jetzt ein aufwendig gestaltetes Online-Magazin mit angebundener Printausgabe geworden. Auf den ersten Blick sieht das auch wirklich ansprechend aus und ist erst mal nicht als Kundenmagazin mit Kaufempfehlungen zu entlarven. Selbstverständlich handelt es sich auch jetzt noch um ein Medium, das hier und da den Hinweis gibt, welches der vorgestellten Produkte auch im Saturn-Shop erhältlich ist. Aber bietet Turn-On auch einen echten Mehrwert?

Wer bei den Kollegen von Mobilegeeks.de die Beiträge des Gründers und Redakteur Sascha Pallenberg regelmäßig verfolgt, wird seine große Liebe zum direkten Wort kennen gelernt haben. Ohne große Umschweife schreibt er offen und ehrlich was er von Online Magazinen wie Curved und Turn-On hält.
Doch in wie weit ist diese Art von „versteckter Werbung“ legitim? Oder ist eine News-Seite wie Turn-On im Grunde für jeden deutlich mit dem Saturn Technikmarkt in Verbindung zu bringen?

Turn-On Magazin

Man kann durchaus das Gefühl bekommen, Kundenmagazine habe es hierzulande schon immer gegeben. Wer bekommt nicht einmal pro Quartal die aktuelle Ausgabe seines Krankenkassenmagazins? In der Regel landen diese sofort im Müll. Früher hatten solche Magazine vielleicht noch eine größere Leserschaft, doch das riesige Angebot an Onlineinhalten macht nicht nur den unabhängigen Printmedien Konkurrenz, sondern vor allem den kostenlosen, oft dürftig gestalteten „Werbemagazinen“. Das wussten auch die verantwortlichen Saturn-Mitarbeiter und haben versucht, mit Turn-On das Kundemagazin ins 21. Jahrhundert zu befördern.

turnon_magazin_2Und das ist unter dem Strich ganz gut gelungen, denn Vergleichbares gibt es eigentlich nicht. Eine ernstzunehmende Konkurrenz für unzählige Blogs und Onlinemagazine ist das Turn-On natürlich nicht. Aber, es ist vollkommen kostenlos und nett präsentiert. Den Anspruch, mit freischaffenden Medien zu konkurrieren, hat man wohl ohnehin nicht. Wer also differenzieren kann, kann durchaus mal einen Blick darauf werfen. Der Onlineauftritt von Turn-On liefert einige interessante News aus der Branche und präsentiert sich modern und gelungen im „Bilder-Design“.
Ein Design, für welches sich der Kollege Sascha Pallenberg im übrigen nach seinem neuen Relaunch in Ansätzen auch entschieden hat.
Angenehm fällt auf dass Turn-On nicht ständig auf den Saturn-Shop verweist, auch wenn unten – im sogenannten Footer – klar und für jeden erkennbar, ein „Powered by Saturn“ Logo zeigt, wessen Kind das Online-Magazin ist. Geht man dann auch einmal auf eine ausführliche Smartphone oder Tablet Beschreibung, so findet sich natürlich auch der entsprechende Saturn Verkaufspreis inklusive Verlinkung zum entsprechenden Einkauf wieder. Doch das halten wir für durchaus statthaft, zumal ein Blog, der nicht durch ein Milliardenschweres Unternehmen finanziert wird, sich selbiger Mittel bedient um halbwegs seine Kosten zu decken.

Print vs. Online

Da sieht es mit der Printausgabe des Turn-On Magazin schon wesentlich dominanter aus, was das Thema Saturn Werbung anbelangt. In diese finden sich neben den üblichen Hinweisen, ebenso Hinweise mit Augmented-Reality-Funktionen. Dabei handelt es sich im Grunde um eine relativ simple, aber deshalb nicht unnütze Schnittstelle zur dazugehören Smartphone-beziehungsweise Tablet-App.

Saturn Deutschland
Entwickler: Saturn Online GmbH
Preis: Kostenlos
  • Saturn Deutschland Screenshot
  • Saturn Deutschland Screenshot
  • Saturn Deutschland Screenshot
  • Saturn Deutschland Screenshot
  • Saturn Deutschland Screenshot
  • Saturn Deutschland Screenshot

Findet ein Kunde ein Augmented-Reality-Symbol, muss er lediglich die Kamera seines Gerätes auf die jeweilige Seite halten und bekommt auf seinem Gerät Zusatzinhalte angezeigt. Das kann eine Bildstrecke, weiterführende Berichte, ein Video oder selbstredend auch der aktuelle Preis im Saturn-Shop sein.

Fazit

Auch der ungeübte Leser des Turn-On Magazin wird spätestens beim scrollen bis zum Seitenende bemerken, dass es sich hier um einen News-Blog handelt der von Saturn finanziert wird. Die Internetpräsenz macht einen modernen und übersichtlichen Eindruck und informiert über technische News nach dem selben Prinzip wie 1000 andere deutschsprachige Blogs auch. Wer oberflächlich informiert werden will, ist bei Turn-On gut aufgehoben – wer aufwendig recherchierte Technik Artikel und ausführliche Testberichte lesen will, findet diese bei uns oder Kollegen wie beispielsweise Mobilegeeks.de.

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,426 Sekunden