Twitter down – Was war denn da los?

Geschrieben von

twitter

Wer gerne, häufig und zum Teil auch beruflich Twitter nutzt, wird gestern Abend womöglich einen halben Herzinfarkt bekommen haben. Da war das Microblogging-Netzwerk tatsächlich mal nicht zu erreichen und das für etliche Minuten. Zwar geht es mittlerweile wieder aber die Frage nach der Ursache bleibt dennoch zurück.

Man habe ganz einfach Probleme beim Einpflegen eines Kerndienstes gehabt, welche das komplette System lahmgelegt haben. Erst als die Änderungen wieder rückgängig gemacht und das komplette System schrittweise wieder hergestellt wurden, funktionierte die Twitter-Plattform wieder wie gewohnt. Die ersten Störungen entdeckten die Techniker 11:01 Uhr Pacific Daylight Time, sprich 19:01 deutscher Zeit. nach knapp 45 Minuten ist der Spuk dann vorbei gewesen und die Microblogging-Plattform funktionierte wieder so wie bisher auch immer. Immerhin hat Twitter umgehend Stellung bezogen und den großen Ausfall der letzten Zeit erklärt.

Die Downtime von Twitter dauerte zwar „nur“ knappe 45 Minuten aber wer von dem Netzwerk abhängig ist wird dennoch halbe Schweißausbrüche gehabt haben. Nicht selten verbreiten sich gerade über den Microblogging-Dienst Nachrichten aller Art in Windeseile über die ganze Welt. Manchmal ist Twitter auch der einzige Kommunikationskanal für Bürger, siehe der „Arabische Frühling“ und dann ist ein Ausfall besonders tragisch. Jedenfalls geht wieder alles im Netz.

[Quelle: Twitter]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,436 Sekunden