Under Armour HealthBox: HTC verkauft in Deutschland Fitness Wearable

Geschrieben von

under-armour-healtbox-flashnewsKurz trainiert: Nun macht sich auch die Kooperation zwischen HTC und dem Sportartikel-Unternehmen Under Armour in Europa bemerkbar. Denn wie HTC Deutschland nun heute bekannt gibt, startet das Unternehmen mit dem Verkauf der Under Armour HealthBox welche ihre Zielgruppe in Sport ambitionierten Kunden mit entsprechendem Kleingeld sucht.

Under Armour HealthBox

Denn ganz so günstig wie bei den Mitbewerbern ist der Technik überwachte Einsatz der Under Armour Produkte nicht. Die HealthBox in in Deutschland für einen Preis von 449 Euro erhältlich, wofür der Kunde einen Fitnesstracker für das Handgelenk, einen Brustgurt zur Taktgenauen Aufzeichnung der Herzfrequenz und einer Personenwaage.

  • UA Band: Ein glattes Sportband in einem einzigartigen, anpassungsfähigen Formfitting-Design vereint unterschiedliche fortschrittliche Technologien. Das UA Band misst automatisch die Anzahl der Schritte, die zurückgelegte Distanz, den Ruhepuls sowie Schlafdauer und Schlafintensität. Der Einzelpreis liegt bei 199 EUR.
  • UA Heart Rate: Ein kompakter Brustgurt mit Herzfrequenzmesser, der mit Micro Snap Technologie ausgestattet ist und so designt wurde, dass er während des Workouts komfortabel zu tragen ist. Das UA Heart Rate kostet einzeln 89 EUR
  • UA Scale: Eine Bluetooth- und Wi-Fi-fähige Waage in einem kultigen, kreisförmigen Design, die Gewicht und Körperfettanteil misst und von bis zu acht Personen genutzt werden kann. Die UA Scale ist im deutschsprachigen Markt nur mit der UA HealthBox erhältlich.

Wer jetzt mit gerechnet hat wird schnell gemerkt haben das die Waage rein theoretisch 160 Euro kosten würde, wenn sie denn einzeln erhältlich wäre. In meinen Augen ist der Fitness-Tracker – bei HTC Under Armour Band genannt, mit 199 Euro deutlich zu teuer. Wenn man sich überlegt ein ähnlich funktionierendes Wearable von Xiaomi für 20 Euro zu bekommen (zum Beitrag).

„Die UA HealthBox ist eine revolutionäre Produktgruppe, die das weltweit erste komplette Connected Fitness System darstellt. Wir arbeiten ständig daran, Athleten besser zu machen und die UA HealthBox ist eine weitere neue Technologie, die Athleten aller Leistungsniveaus helfen wird, ihre Leistung zu verbessern, indem sie auf allumfassende Trainingsdaten zurückgreifen können“, so Chris Bate, Managing Director Europe von Under Armour.

Bereits zum MWC 2016 Anfang des Jahres hatte HTC auf seinem Stand die Wearables ausgestellt und wurden auch in unserem Interview thematisiert.

Under Armour Schuhe  und Headphones

Ohne dem nötigen HTC Design gibt es aber noch zwei weitere Under Armour Produkte vorzustellen:

 

  • UA SpeedForm Gemini 2 Record Equipped: Der erste Smart-Schuh von Under Armour trackt und speichert Laufdaten wie Zeit und Datum, Laufdauer, Distanz und Pausen. Dieser bahnbrechende Schuh vermittelt ein einmaliges Lauferlebnis und erlaubt dem Athleten, ohne zusätzliche Geräte wie Smartphone zu laufen. Der Gemini 2 RE ist für 130 EUR erhältlich und wird ab sofort unter UA.com angeboten.
  • UA Headphones Wireless: Die Kopfhörer UA Headphones Wireless sind von JBL entwickelt. Sie bestechen durch ihre lange Haltbarkeit und gewährleisten, niemals aus dem Ohr zu fallen. Die Kopfhörer sind unter JBL.com/under-armour und UA.com für 149 EUR erhältlich.

Am ende des Tages, beziehungsweise einer Trainingseinheit, lässt sich alle über die entsprechende UA Record App für Android und iOS auswerten.

Under Armour Record
Entwickler: Under Armour
Preis: Kostenlos

Record von Under Armour
Entwickler: Under Armour
Preis: Kostenlos

[Quelle: HTC Pressemitteilung]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Nico schreibt:

    Das Armband an sich kostet auch nur 20 Euro, die 190 Euro Aufpreis sind für das UA-Logo ^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


233 Abfragen in 0,934 Sekunden