Unreal-Engine-Kracher Horn im Play Store verfügbar

Geschrieben von

Die Zukunft im Mobile Gaming geht eindeutig in Richtung Pixelgewitter, dass Spiele immer besser aussehen. Das ist nicht zuletzt auch dank der gesteigerten Leistung der mobilen Chips geschuldet, allen  voran NVIDIA mit ihrer Tegra-Reihe. Im Desktop-Grafik-Markt bereits ein großer Fisch, wird NVIDIA auch im Smartphone- und Tablet-Bereich immer wichtiger Das zeigt sich auch an der Exklusivität der Spiele, die für Android veröffentlicht werden.

Und nun ist es wieder einmal soweit, dass nächste Tegra-exklusive Spiel ist in den Google Play Store entlassen Zwar nur für ein paar Wochen, dennoch hat NVIDIA wieder einen Exklusiv-Deal an Land gezogen. Wer über ein Tegra2- oder Tegra3-Gerät verfügt, kann den Hack’n’Slay-Titel Horn für 6,39 Euro im Google Play Store kaufen und downloaden. Aber Achtung, ihr braucht mindestens 1,8 GB an freiem Speicherplatz, WLAN für den Download wäre auch empfehlenswert.

  • Einfache Steuerung, die jeder nutzen kann: Gehen, springen, kriechen, selbst ein Greifhaken kann genutzt werden durch intuitive Gesten
  • Frei begehbare und detailierte Welt in Konsolenqualität: Gehe überall hin wo du willst
  • Reichhaltige und einzigartige Fantasy-Welt
  • Touchfreundliche Nachkampf- und Bogenwaffen
  • 3 einzigartige und wunderschöne Landschaften zum erkunden
  • Endlose Herausforderungen
  • Versteckte Inhalte, die erkunden werden wollen
  • Filmmusik geschrieben und arangiert vom preisgekrönten Komponisten Austin Wintory und eingespielt mit einem kompletten Orchester
Horn™
Preis: 2,12 €+

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

5 Kommentare

  1. Uhhh, über 6 Euro. Naja kann ich ja eh noch nicht kaufen, wegen Kreditkarten und so.

  2. Pingback: Das Spiel Horn bringt die Unreal-Engine auf Android-Smartphones » mobiFlip.de

  3. Ja das wäre mal ein spiel für mich ABER ohne Kreditkarte wird das nix .
    In der Beziehung sollte mal was passieren finde ich !!!

    • Schon bekloppt von Google diese Gutscheinkarten erstmal US-only zu machen. Denen entgeht hierzulande ein riesiges Geschäft. Oder Amerika ist für neue Funktionen das „Versuchskaninchen“.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


220 Abfragen in 0,454 Sekunden