Update für Gmail bringt Look von Google Now

Geschrieben von

Update für Gmail bringt Look von Google Now

Als Google den neuen Suchassistenten Google Now vorgestellt hatte, führte der Konzern damit bei der Gelegenheit gleich noch eine neue Karten-Optik ein, welche nach und nach auf weitere Google-Apps und Dienste ausgeweitet wird, wie zum Beispiel auf Gmail. Das neuste Update bringt nämlich genau das: Die Google Now Optik für den beleibten Mail-Client.

Seit gestern Abend hat Google mal wieder damit begonnen, ein weiteres Update für den hauseigenen GMail Client für Android zu verteilen. Neue Funktionen kommen nicht hinzu aber dennoch handelt es sich um ein größeres Update, welches vor allem bei der Optik was Neues zu bieten hat und das ist die Karten-Optik von Google Now. Und ich muss gestehen, dass mir die neue Optik wirklich zusagt, auch wenn durch die Staged Rollout Funktion des Google Play Store es noch einige Zeit dauern wird, bis das Update bei den meisten ankommen wird.

 

Alles auf eine Karte

Die Karten-Optik von Google Now kommt dabei als Erstes in der Konversationsansicht zum Einsatz, wo Konversationen mit mehreren Nachrichten in einzelne Karten zusammengefasst und daher optisch besser unterscheidbar sein sollen. Google will damit vor allem eine saubere Darstellung von zusammenhängenden Nachrichten erzielen und das dürfte dem Konzern mit der durch Google Now eingeführten und auf weitere Dienste wie Google Drive, Google+ oder Google Maps ausgedehnten Design-Philosophie auch gelingen. Abgesehen davon beinhaltet das Update weitere Verbesserungen bei der Oberfläche wie ein Kontrollhäkchen bei markierten Nachrichten um zu sehen, welche Nachrichten man gerade löschen, verschieben oder archivieren will.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Außerdem erscheint nun eine optische Benachrichtigung innerhalb der Gmail App selbst, wenn die Synchronisation aus welchen Gründen auch immer gerade nicht funktionieren sollte. Allerdings könnte es wie schon erwähnt etwas dauern, bis das Update bei euch im Play Store angezeigt wird, da es sich einmal mehr um einen Staged Rollout des neuen Gmails handelt. Spätestens in einer Woche sollte das Update bei allen eingetrudelt sein, so das Gmail-Team.

Und was haltet ihr von dem neuen „Style“, den Google da in all seinen Apps durchziehen will?

[Quelle: Gmail]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,445 Sekunden