Upgrade Advisor: Ist dein Lumia Windows 10 Mobile ready?

Geschrieben von

Windows 10 Mobile

Schon am 19. Januar wird der Start für das Windows 10 Mobile Update für ältere Lumia Smartphones. Untermauert wird diese frohe Kunde nun sogar durch Microsoft selbst. In gewisser Weise ist die App „Upgrade Advisor“ der Beweis für das bevorstehende Update, denn die Anwendung prüft ob euer Microsoft Lumia Smartphone zu einem Windows 10 Mobile Update berechtigt, beziehungsweise in der Lage ist. Leider gibt es mit der Anwendung noch ein kleines Hindernis!

Und dieser ist nichts geringeres, als dass die App „Upgrade Advisor“ bisher noch nicht für den einfachen Kunden erhältlich ist. Microsoft will damit vermutlich noch bis kurz nach dem Startschuss für das offizielle Update auf Windows 10 Mobile warten. Kunden eines älteren Lumia Smartphone können dann die Überprüfung initiieren, ob überhaupt für das eigene Gerät ein Update verfügbar ist und es dann gegebenenfalls gleich installieren.

Einfacher Umstieg zu Windows 10 Mobile

Laut der Microsoft-eigenen Beschreibung überprüft der „Upgrade Advisor“ nicht nur die Verfügbarkeit des Windows 10 Mobile Updates für das Windows Phone 8.1 Smartphone, sondern gibt auch noch Tipps wie man benötigten Speicherplatz frei bekommt vor dem Update-Prozess. Dabei handelt es in erster Linie um das Verschieben von Mediendaten wie Fotos, Musik oder Videos auf eine MicroSD-Speicherkarte sowie dem Cloud-Speicher Microsoft OneDrive. Dies kann man anscheinend direkt von der App selbst durchführen lassen, was ungemein praktisch sein dürfte, falls es wirklich so einfach funktionieren sollte.

Außerdem gibt die App Auskunft darüber, ob vor dem eigentlichen Upgrade auf Windows 10 Mobile zuvor andere Updates für Windows Phone 8.1 in Vorbereitung installiert werden müssen. Insgesamt also eine durchaus hilfreiche App für den Moment, wenn es soweit ist.

Den letzten Informationen zufolge soll es am 19. Januar 2016 passieren und das Update auf das neue Betriebssystem freigegeben werden (zum Beitrag). Bisher hat Microsoft nur eine Handvoll an Modellen genannt, die definitiv ein Update auf Windows 10 Mobile erhalten sollen. So können sich Besitzer eines Lumia 430, Lumia 435, Lumia 532, Lumia 535, Lumia 540, Lumia 635 mit 1 GB RAM, Lumia 640, Lumia 640 XL, Lumia 735, Lumia 830 und dem Lumia 930 voller Vorfreude den 19. Januar im Kalender markieren.

Ob und wann weitere Modelle wie ehemalige Flaggschiffe vom Kaliber eines Lumia 1020 oder Lumia 1520 folgen ist noch unklar. Da diese und weitere Modelle offiziell im Windows Insider Programm gelistet sind stehen die Chancen relativ gut, dass diese irgendwann dieses Jahr ebenfalls in die Reihe der Windows 10 Mobile Smartphones aufgenommen werden.

Es gibt sogar einen ersten Ausblick wie die App-Seite im Windows Store zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aussehen dürfte.

Nun scheint ja wirklich alles bestens zu sein und der offizielle Start für das Update kann beginnen. Immerhin heißt es, dass die zuletzt verteilte Build 10586.63 (zum Beitrag) stabil genug sei, um sie als die offizielle RTM-Version für den Update-Vorgang älterer Lumia-Modelle in Betracht zu ziehen. Dafür spricht auch, dass bisher keine größeren Probleme für genau diese Build von Windows 10 Mobile gemeldet wurden.

[Quelle: WMPowerUser]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


214 Abfragen in 0,467 Sekunden