US-Kundenzufriedenheit: Galaxy S3 noch vor iPhone

Geschrieben von

Samsung führt vor Apple bei Kundenzufriedenheit

Die beiden größten Smartphone-Hersteller Samsung und Apple liefern sich seit Jahren erbitterte Schlachten um die Marktherrschaft, welche Samsung in mehreren Kategorien für sich mittlerweile entscheiden konnte. Und kommt zumindest in den USA eine weitere hinzu, die nicht ganz unwichtig ist: Die Kundenzufriedenheit. Und das gleich noch in doppelter Weise.

Noch bevor das Galaxy S4 vorgestellt und in den Handel gebracht wurde, führte der American Customer Satisfaction Index eine Befragung unter den US-Kunden durch, wie zufrieden sie denn mit ihren Geräten seien. Und überraschenderweise führt dieses Mal Samsung mit fast zwei Geräten der Galaxy-Familie das Ranking an, noch vor Apple mit seinem iPhone. Das Galaxy S3 und Galaxy Note 2, die beiden Top-Modelle des letztes Jahres, führen mit 84 von 100 Punkten respektive 82 von 100 Punkten knapp aber dennoch vor dem aktuellen iPhone 5. Das iPhone 4 teilt sich übrigens den zweiten Rang mit dem Galaxy Note 2 und liegt mit seinen ebenfalls erreichten 82 von 100 Punkten noch vor dem iPhone 5 und dessen 81 von 100 Punkten.

 

Dauerkampf zwischen Apple und Samsung

Die Studie der American Customer Satisfaction Index wurde allerdings bereits im März diesen Jahres durchgeführt, sodass das Galaxy S4 keine Beachtung bei den US-Kunden gefunden hat. Der Leiter der Studie, ACSI-Direktor David VanAmburg, sagte dazu:

The S III seemed to be a game-changer for Samsung in a way the iPhone 5 wasn’t for Apple.

Deutsche Übersetzung:

Das S3 scheint für Samsung ein Game-Changer gewesen zu sein, wie es das iPhone 5 Apple nicht gewesen ist.

Auf den weiteren Plätzen folgte wenig überraschend das Motorola DROID Razr MAXX HD mit 80 Punkten und das DROID Razr mit immerhin 77 Punkten. Gerade das DROID Razr MAXX HD zeigt deutlich, dass Motorola in seinem Heimatmarkt noch immer ein großes Unternehmen ist und mit Samsung als auch Apple mithalten kann. Angesichts der neu vorgestellten Modelle der DROID-Reihe für Verizon Wireless und dem für morgen erwarteten Moto X ein gutes Anzeichnen.

 

Andere Länder, andere Ergebnisse

Ironischerweise ist das iPhone 5 im Heimatland von Samsung das Smartphone mit der größten Kundenzufriedenheit, gemessen am südkoreanischen National Customer Satisfaction Index. Da für das südkoreanische NCSI-Gegenstück zum US-amerikanischen ASCI dieselbe Methode zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit genutzt wird, kann man die Ergebnisse sehr gut miteinander vergleichen und herauslesen, dass verschiedene Länder wirklich verschiedene Vorlieben haben.

In Deutschland sieht die Sache wieder ganz anders aus, denn hier führt laut der Umfrage  des Marktforschungsunternehmens OmDeviceResearch das Galaxy S3 Mini von Samsung mit einer Wertung von 8,2 von 10 möglichen Punkten. Auf dem zweiten Platz landete das HTC One X mit 7,67 Punkten von 10 möglichen Punkten, gefolgt vom Galaxy S3 4G (7,42 Punkte), Galaxy S3 (7,31 Punkte) und Galaxy Note 2 (7,26 Punkte). Das iPhone von Apple hat es nicht einmal in die Top10 geschafft. Durchschnittlich sind trotzdem Apple-Nutzer mit 7,06 Punkten in Sachen Kundenzufriedenheit vorne, gefolgt von HTC mit 6,98 Punkten und Samsung mit 6,89 Punkten.

[Quelle: FierceWireless | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,458 Sekunden