Verbraucherschutzbehörde verbietet die Nutzung des Samsung Galaxy Note 7 in den USA

Geschrieben von

samsung-galaxy-note-7-akku-flashnewsDas Drama rund um das Samsung Galaxy Note 7 und dem selbst entzündbaren Akku nehmen allen Anschein nach kein Ende. Nun hat sich in den USA die Verbraucherschutzbehörde CPSC eingeschaltet und ein Nutzungsverbot für das aktuellste Samsung Phablet mit S-Pen ausgesprochen. Dem folgt unmittelbar ein offizielles Verkaufsverbot – zumindest in den USA.

Seit mehr als einer Woche werden wir täglich mit neuen Schlagzeilen rund um das der Explosion gefährdete Samsung Galaxy Note 7 bombardiert. Während relativ zeitig Samsung vorbildlich schriftlich 35 Fälle eines in Flammen geratenen Note 7 bestätigte, folgten in den Tagen darauf weitere Vorfälle, wie ein brennendes Auto oder ein beschädigtes Hotelzimmer (dessen Kosten Samsung übernommen hat). Sogar die Bundesluftfahrtbehörde der Vereinigten Staaten hat bereits in Erwägung gezogen das Galaxy Note 7 vom Flugbetrieb auszuschließen.

Leider war der dann folgende Ablauf nicht ganz so vorbildlich, da man allen Anschein nach in Korea nicht sein Gesicht verlieren wollte, wurde eine Art Umtauschservice eingerichtet, bei der Besitzer eines Galaxy Note 7 ihr Device bei Bedarf ab dem 19. September umtauschen dürfen (zum Beitrag).
Leider gab es nie eine offizielle Warnung oder Verbot das Android Smartphone nicht weiter zu nutzen. Im Gegenteil: Android TV Leser berichten, dass sie fernmündlich sogar den Rat erhalten haben, das Note 7 ruhig weiter zu nutzen!

Samsung Galaxy Note 7 unter Arrest

Jetzt hat die U.S. Consumer Product Safety Commission gehandelt und in Zusammenarbeit mit Samsung ein offizielles Nutzungsverbot des Galaxy Note 7 ausgesprochen. Das Smartphone ist umgehend auszuschalten. Ebenfalls soll man keinesfalls das Device aufladen oder weiter verwenden.

Der Verkauf ohne die entsprechende Kennzeichnung des Smartphones wird illegal. An dieser Stelle nun noch einmal der Hinweis an unsere Leser: Bitte legt das Samsung Galaxy Note 7 beiseite. Schaltet es aus, steckt es nicht an ein Ladegerät und tauscht es bitte ab dem 19. September bei eurem Händler um (zum Beitrag).

Galaxy Note 7 Smartphones, welche den überarbeiteten Akku verbaut haben, werden an der Seite des Kartons an der Stelle des EAN-Strichcode mit einem schwarzen Viereck und einem zusätzlichen weißen runden Aufkleber mit einem aufgedruckten blauen „S“ gekennzeichnet.

galaxy-note-7-safe-160910_2_1

Ich bin mir sicher, da Samsung in den USA gemeinschaftlich mit der Verbraucherschutzbehörde CPSC dieses nun erstmals offiziell ausgesprochene Verbot veröffentlicht hat, dass ein solches auch in Kürze in Deutschland veröffentlicht hat. In wie weit die Nutzung und der Verkauf auch in Deutschland gesetzlich verboten wird, bleibt die kommende Woche abzuwarten.

[Quelle: CPSC Goverment | via Wall Street Journal]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


197 Abfragen in 0,456 Sekunden