[Video] Anki OVERDRIVE kommt im September nach Deutschland

Geschrieben von

Anki OVERDRIVE

Carrera steht als das Synonym schlechthin für Spurgebundenen Autorennbahnen, welche mit Anki Overdrive einen ernst zu nehmenden Konkurrenten erhalten. Mit der Hilfe von modernster Robotik und der Nutzung von Android Smartphones will das US-Unternehmen Battle-Racing das „Erlebnis Carrera“ auf ein neues Level heben. Und das auch in Deutschland.

Im September werden auch deutsche Interessenten offiziell auf den Strecken von Anki OVERDRIVE gegeneinander antreten können, um den besten Fahrer untereinander zu ermitteln. Das Besondere bei diesem System, welches sich als die Weiterentwicklung der Carrera Rennbahn versteht, sind intelligente und vollkommen frei auf den Strecken fahrbare Mini-Fahrzeuge, die sich untereinander bekriegen können. Man könnte Anki OVERDRIVE auch irgendwie als ein real gewordenes Mario Kart bezeichnen, bei welchem man seine Kontrahenten mit verschiedensten (virtuellen) Waffen aufs Korn nehmen und von der Strecke schubsen kann. Was durch die Erweiterungssets alles möglich ist, zeigt ein kleiner Film:

Herzstück des Systems sind modulare Strecken, welche sich mit einzelnen Streckenteilen magnetisch miteinander verbinden und ausbauen lassen. Über diverse Sensoren und eine eingebaute künstliche Intelligenz werden die Fahrzeuge bei Anki OVERDRIVE auf der Strecke selbst gehalten. Durch Siege in Duellen kann man auf seinem Smartphone Punkte sammeln und mit der Zeit die Leistung seines Fahrzeugs verbessern, damit es schneller fährt, robuster gegen gegnerische Angriffe wird oder selbst stärker Austeilen kann.

Spiel- und Smartphone-Spaß mit Anki OVERDRIVE

Das Starterpaket von Anki OVERDRIVE besteht dabei aus zehn Streckenteilen, zwei Fahrzeugen, einer Ladestation für vier Fahrzeuge, zwei Streckenheber und ein Reinigungsset für die Reifen der Fahrzeuge. Für Europa bzw. Deutschland wurde noch kein Preis genannt, allerdings dürfte sich dieser an den 150 US-Dollar des US-amerikansichen Starterpakets orientieren. Dieses kann man übrigens mit acht optional erhältlichen Erweriterungssets ausbauen:

  • Launch Kit – Greife mit atemberaubenden Sprüngen nach den Sternen: Abspringen, die perfekte Landung absolvieren und Gegner Staub schlucken lassen
  • Collision Kit – Rase direkt in eine gefährliche Kreuzung und erwische Deine Konkurrenten in voller Fahrt oder nutze Abkürzungen, um sie zu überholen. Nimm Dich vor den verheerenden Kollisionen in Acht und gerate nicht ins Kreuzfeuer
  • 180° Kit – Diese Haarnadelkurve macht jede Strecke zu einem offenen Schlachtfeld, auf dem Du Dir Kopf-an-Kopf-Rennen liefern kannst. Dazu gibt es die Möglichkeit, längere Strecken zu bauen und Rennen in entgegengesetzten Richtungen zu fahren
  • Speed Kit – Gib Vollgas und rase davon oder schieße Deine Gegner in den langen Geraden von der Strecke
  • Corner Kit – Nimm die Kurven mit Höchstgeschwindigkeit oder puste die Konkurrenz weg, bevor sie sich aus dem Staub machen kann
  • Rails Kit – Katapultiere Dich in Geraden oder zwinge den Kampf in eine Ecke. Durch Leitplanken konzentriert sich die Schlacht auf die Strecke
  • Elevation Kit – Bringe das Gefecht auf das nächste Level und kreiere abgefahrene Streckenabschnitte mit Hügeln, Brücken und Unterführungen
  • Bank Turn Kit – Heize mit Höchstgeschwindigkeit durch Kurven und lasse die G-Kraft wirken.
[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


221 Abfragen in 0,457 Sekunden