[Video] Power satt für Samsung Galaxy S3 dank 3000 mAh Akku

Geschrieben von

Samsung mobile
Unsere kleinen Wunderwerke der Technik können eines nie genug haben: Akkupower! Da das Samsung Galaxy S3 als Android Smartphone Marktführer schon mit ordentlich CPU-Power und einem nicht minder großen 4,8″ AMOLED Display ausgestattet, macht sich ein 3000 mAh Akku sicher nicht schlecht. Doch ob dieser auch für „humans designed“ wurde, kann man nun erstmals in einem Video selber beurteilen.

Von Hause aus ist das Galaxy S3 von Samsung mit einem 2.100 mAh Akku ausgestattet, dass im durchschnittlichen Gebrauch einen über den Tag bringen sollte. Doch wehe dem der das Android Smartphone über den Tag hinweg mit all seinen Funktionen nutzt. Der wird aufgrund von 130 cd/m² Leuchtkraft entweder zum Netzgerät greifen müssen oder sich einen stärkeren Akku zulegen müssen.

Genau das hat auch Samsung erkannt und einen 3.000 mAh Akku inklusive neuer Abdeckung produziert. Bis dato ist aber dieser knapp 43% stärkere Kollege nur für 39,90€ bei Amazon vorbestellbar. Lieferzeitpunkt soll der 5. Januar sein, was ja im Grunde nicht mehr so weit entfernt ist. Doch leider gibt Amazon keinerlei Bildmaterial zu dem Leistungswunder preis, was ein durch aus wichtiges Kaufkriterium ausschließt.

Nun ist erstmals ein Video aufgetaucht das den 3.000 mAh starken Akku von Samsung zeigt sowie einen 4.500 mAh Akku eines Drittanbieters. Bei dem bleibt aber die Frage offen wie es mit der NFC-Funktionalität aussieht.

Der original Samsung Zubehör Akku mit der Bezeichnung EB-K1 wird es wie oben genannt also ab dem 5. Januar bei Amazon in den Farben marble white und pebble blue zu kaufen geben. Wer die nötige Zusatzleistung benötigt und keine Zeit oder Möglichkeit hat sein Smartphone an ein Ladegerät zu stecken, der dürfte mit der dezent dickeren Variante von Samsung gut leben können.

Die neue Abdeckung unterscheidet sich nur minimal von der originalen und macht sich am deutlichsten an den versenkten Kameralinse, Flashlight und dem Lautsprecher bemerkbar.
Unterm Strich muss aber jeder für sich die Entscheidung treffen.

Wie sieht es bei euch aus, kommt ihr mit dem 2.100 mAh Akku gut über die Runden? Würdet ihr bei Bedarf das dickere Gesamtpacket in Kauf nehmen?

[Quelle: fony.sk | via SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Keine Kommentare

  1. Also bei mir reicht der Akku einen Tag lang. Wie dick ist es dann mit dem stärkeren Akku?

  2. Wo ist das Video? Sehr hit mit einem nexus 7 nichts. 🙁

  3. Ich finde für 900mAh mehr den Design des SGS III so zu zerstören lohnt sich auf keinen fall.
    Leider gibt es immer noch kein durchbruch bei den Akkus 🙁

    Würde mich über beiträge ab und zu freuen die nicht nur neue Smartphones und Gerüchte betreffen sondern auch Spezifische sache wie Akku wie es Momentan die fortschritte aussehen und was in absehbarer zeit noch kommen wird.

    Mir würden Auch 2100mAh akku vollkommen aussreichen wenn es entlich möglich wäre das Akkus in 5Min aufzuladen was gerade mal 1 – 1 1/2 jahre her ist wo mann die idee hatte.

    Sei es im Zug auf der Arbeit in der Stadt bei einem handy laden oder sonst wo kann mann ja mal 5min anhalten denke ich mal.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


221 Abfragen in 0,464 Sekunden