[Video] Huawei Nova – First IFA 2016 HandsOn

android tv präsentiert live von der IFA 2016 in Berlin, das Huawei Nova Android Smartphone in einem Video HandsOn. Erwartet hatten viele ein Huawei Mate 9 oder zumindest ein Huawei Mate S2, doch am Ende gab keines von beiden, wobei so ganz richtig ist das auch wiederum nicht.

Huawei Nova

huawei-nova-pressekonferenz-160903_4_1

Denn Richard Yu präsentierte auf der Bühne des Berliner Velodrom das Huawei Nova und Huawei Nova Plus (zum Beitrag). Zwei echte Mittelklasse Smartphones von denen eines erst gar in Deutschland erscheinen wird. Warum? Angeblich ist auf dem deutschen Markt zu wenig Bedarf an ein 5,5 Zoll großes Mittelklasse Smartphone.

So bleibt uns nun das Huawei Nova und von mir die Erklärung, warum es am Ende doch irgendwie ein Huawei Mate S2 geworden ist. Wenige Tage vor der IFA 2016 trat bei der TENNAA Zulassungsbehörde ein Smartphone in die Öffentlichkeit, was original aussah wie ein Google Nexus 6P, welches ja bekanntlich auch von Huawei gefertigt wird (zum Test). Wie sich nun heraus gestellt hat war das aber kein Mate S2 sondern unser nun präsentierte Huawei Nova.

Das 5 Zoll große Smartphone sucht allen Anschein nach seine Kundschaft bei der holden Weiblichkeit, da die App „Beauty Makeup“ in der Version 2.0 wohl wenig Anwendung bei der männlichen Zielgruppe findet. Mit einer Snapdragon 625 Octa-Core-CPU ist es auch technisch nicht das Maß aller Dinge.
Doch ich will nicht zu viel verraten. In diesem Video zeige ich euch gewohnt das Smartphone von allen Seiten und liefere, soweit mir direkt nach der Vorführung bekannt, alle technischen Daten des Huawei Nova. Einen kleinen Größenvergleich mit dem Google Nexus 6P habe ich natürlich auch für euch gemacht.

 

►Weitere “IFA 2016” Videos:
http://www.go2android.de/videos/android-tv-on-tour/ifa-2016/

 

 

(Achtung: Dies ist ein Videobeitrag! Ist ein Video aufgrund eines RSS-Feed nicht zu sehen, so geht bitte direkt auf unseren Beitrag!)
[Gesamtlänge 12:36 Minuten]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


173 Abfragen in 0,374 Sekunden