[Video] Marshall London AnTuTu Benchmarktest

android tv präsentiert euch das Marshall London Smartphone in einem AnTuTu Benchmarktest. Alle technischen Daten zu dem Android Device werden in dem Video eingeblendet – sonst passiert nichts weiter, oder?

Marshall London Benchmarktest

marshall_londonIn diesem Video zeigt uns das Marshall London zu was der verbaute Snapdragon 410 Quad-Core-Prozessor aus dem Hause Qualcomm in einem AnTuTu Benchmarktest in der Lage ist zu leisten. Mit 4 Kernen á 1,2 GHz Taktfrequenz, erreicht er in dem nun folgenden AnTuTu Benchmarktest (Version 6.1.4) 25.715 Punkte. Ein Wert der uns natürlich ein wenig traurig stimmt und in dem nachfolgenden Video für leichte Aussetzer im 3D-Rendering mit sich bringt. Er ist halt schon etwas älter.

Antutu Benchmark
Entwickler: AnTuTu
Preis: Kostenlos
  • Antutu Benchmark Screenshot
  • Antutu Benchmark Screenshot
  • Antutu Benchmark Screenshot
  • Antutu Benchmark Screenshot
  • Antutu Benchmark Screenshot

Testbericht des Marshall London

Die CPU ist und bleibt wohl auch die größte Schwachstelle des Marshall Smartphone, was schlussendlich daran liegt das dieses Android Smartphone niemals zum zocken in die Verkaufsregale geschickt wurde. Wer das Smartphone einmal in der Hand hatte wird auf Anhieb sehen, wo das London seine Zielgruppe sieht, weswegen auch ein lesen unseres nachfolgend verlinkten Testbericht zu Pflichtlektüre wird. Er ist auch nicht mehr ganz so lang wie früher, versprochen:

[Test] Marshall London – Long Live Rock ´n´Roll

 

 

►Weitere “Benchmarktest” Videos:
http://www.go2android.de/videos/benchmarktest/

(Achtung: Dies ist ein Videobeitrag! Ist ein Video aufgrund eines RSS-Feed nicht zu sehen, so geht bitte direkt auf unseren Beitrag!)
[Gesamtlänge 6:35 Minuten]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


187 Abfragen in 0,362 Sekunden