Simvalley SPX8 – First touch & view

anDROID TV präsentiert euch das über 5 Zoll große SPX-8 Android 4.0.4 Smartphone von SimValley, was durch den Online Händler Pearl aktuell für 249,-€ vertrieben wird.
Bereits der Vorgänger das SPX-5 UMTS erweckte größtes Interesse bei euch.
(Zum ausführlichen Testbericht des SPX-5 hier lang->)

MaTT zeigt euch in einem ersten Eindruck des SPX-8 im Vergleich zum Samsung Galaxy Note, dass nicht nur rein optisch als Inspiration-Vorlage herhalten durfte.
Auch die technischen Daten sowie eine kurze Vorstellung des Android Smartphone an sich, was im übrigen auch mit zwei SIM-Karten gleichzeitig betrieben werden kann, dürft ihr in diesem fast 20 Minuten langem Video erwarten.

Ebenso könnt also auf den in Kürze folgenden ausführlichen Testbericht gespannt sein!
Wollt ihr etwas spezielles getestet haben? Interessiert euch die Funktion des Stiftes im besonderen Maße?
Dann schreibt es uns in die Kommentare.

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

3 Kommentare

  1. armakuni schreibt:

    Ein sehr interessantes Test-Video, vielen Dank dafür.

    Wie lange mußtest ihr eigentlich auf das Gerät warten? Ich hatte nach 3 Monaten Wartezeit und ewigen Vertröstungen entnervt storniert. Die Ankündigung gab es ja im Mai schon, und eigentlich finde ich die Kombination 5″ Gerät und Dual-SIM sehr interessant. Hat sich Pearl aber leider verscherzt mit den krassen Lieferzeiten…

    • Ja leider ähnliche Werte wie du, dass lag aber daran das das SPX8 noch einmal grundlegend überarbeitet wurde.
      Gerade RAM & NAND Zahl sind ja höher als sie nach wie vor auf Karton oder Prospekt stehen.

      Wir hoffen zeitnah den ausführlichen Testbericht raus zubringen.
      Leider (oder besser Gott sei Dank) haben wir gerade Geräte Stau in der Redaktion 😉

      Gruß
      MaTT

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


178 Abfragen in 0,383 Sekunden