[Video] Aiptek im IFA 2016 Interview mit Maike Hermanns

android tv präsentiert live von der IFA 2016 in Berlin, ein Interview mit Maike Hermanns, ihres Zeichens  Product & Marketing Manager bei Aiptek. Thema war unter anderem der auf der IFA präsentierte neue mobile Beamer mit Android OS mit dem Namen Aiptek Boombox Projector P800.

Maike Hermanns und der Aiptek P800

In unserem heutigen IFA 2016 Video Interview sind wir zu Gast bei der Firma Aiptek, welche ihren Sitz in Deutschland hat und sich mit mobilen Projektoren beschäftigt. Highlight der diesjährigen Messe war der Aiptek Boombox Projector P800. Ein Gerät was mich in der Tat etwas unschlüssig zurückgelassen hat, indem wo es sich eigentlich auf dem Markt positioniert.

Irgendwie weder Fisch noch Fleisch, bietet der Projektor mit knapp 2,5 Kilogramm nicht gerade das Ideal an Mobilität. Auch das integrierte „Samsung Tablet“ mit seinem gerade mal 5 Zoll großen TFT Display ist nicht der einzige Grund, dass ich mich ein wenig in eine andere Zeit versetzt fühle. Denn auch die Exynos 5260 tut ihren Dienst auf einem Android 4.4.2 KitKat Betriebssystem.

Allen Anschein nach ist man im Hause Aiptek der Meinung das man Leistung eher auf anderen Gebieten wie dem bis zu 800 Lumen starken und mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixel (Abstand zwischen 50 cm und 3 m = 19,6 – 125 Zoll) fokussieren sollte. Auch die jeweils 2 Lautsprecher pro Seite, machen mit je 5 Watt einen ordentlichen 40 Watt 360 Grad Sound.

Bei einem anvisierten Preis (Eigenrecherche und nicht offizieller UVP) von 1.199 Euro lässt es mir dann doch wieder den Atem stocken. Aber lauschen wir doch den Worten von Maike Hermanns, ihres Zeichens  Product & Marketing Manager bei Aiptek, was sie uns denn alles zu dem Aiptek Boombox Projector P800 in unserem Video Interview zu erzählen hat.

 

►Weitere “Interview” Videos:
http://www.go2android.de/videos/interview/

►Weitere “IFA 2016” Videos:
http://www.go2android.de/videos/android-tv-on-tour/ifa-2016/

 

(Achtung: Dies ist ein Videobeitrag! Ist ein Video aufgrund eines RSS-Feed nicht zu sehen, so geht bitte direkt auf unseren Beitrag!)
[Gesamtlänge 9:30 Minuten]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


173 Abfragen in 0,357 Sekunden