[Video] Honor 6 Plus und Honor 4X im MWC 2015 Interview

android tv präsentiert euch live von dem MWC 2015 aus Barcelona ein Interview mit Lars-Christian Weisswange. Thema war das am selben Abend vorgestellte Honor 6 Plus sowie das Honor 4X Android Smartphone.

Honor 6 Plus

honor_6_plusWährend alle großen Hersteller wie Samsung, HTC und Huawei ihre Events am 1. März und somit einen Tag vor dem offiziellen Beginn des MWC 2015 in Barcelona vollzogen, suchte sich Honor als eigenständige digital nativ Marke den 03. März als Präsentationstermin.
Die Neuheiten des Abends waren gleich zwei 5,5 Zoll große Android Smartphones mit dem Namen Honor 4X und Honor 6 Plus.
Obwohl der Preis für das Honor 6 Plus am Abend nicht bekannt gegeben wurde, war es dennoch mit seiner Dual-Kamera auf der Rückseite, das Interessanteste der beiden Smartphones sein. Auch technisch gesehen ist das neue Flaggschiff-Modell mit einer Kirin 925 Octa-Core-CPU und 3 GB Arbeitsspeicher satt ausgestattet.

Honor 4X

honor_4xAber auch das Honor 4X dürfte schon aufgrund des Preises von 199 Euro auf großes Interesse stoßen. Die praktische Dual-SIM-Karten Funktion inklusive der MicroSD-Kartenerweiterung tut ein Weiteres zu einem möglichen Erfolg des 64-Bit Smartphones bei.
Im Interview mit Lars-Christian Weisswange, welches trotz später Stunde noch im Anschluss des Honor Event aufgezeichnet wurde, gibt es noch ein paar weitere interessante Informationen zu den beiden ab April und nur online erhältlichen Android 4.4 Smartphones, die MaTT dem Chief Engagement & Officer of Honor Western Europe entlocken konnte.

►Weitere “MWC 2015” Videos:
http://www.go2android.de/videos/android-tv-on-tour/mwc-2015/

 

(Achtung: Dies ist ein Videobeitrag! Ist ein Video aufgrund eines RSS-Feed nicht zu sehen, so geht bitte direkt auf unseren Beitrag!)
[Gesamtlänge 14:11 Minuten]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


175 Abfragen in 0,361 Sekunden