[Video] iPhone 5S und 5C – Hot oder Schrott? – android talk Folge 16

android tv ist mit android talk zurück auf der Bildfläche! Als Thema haben wir uns auch gleich einmal der heißen Thematik iPhone 5S und 5C gewidmet. Sind die beiden Apple Smartphones Hot oder Schrott?

Da MaTT sein Bruder Daniel beruflich verhindert ist und somit nicht für weitere android talk Sendungen zur Verfügung steht, musste sie Redaktion nach Ersatz Ausschau halten. Ob wir mit Robert von Notebookinfo.de ihn bereits gefunden haben entscheidet ihr in den Kommentaren.
Gerne könnt ihr euch auch zu der Videolänge von 13 Minuten (die natürlich deutlich überzogen wurden) auslassen und uns neue Themenvorschläge unterbreiten.

►Weitere “android talk” Videos:
http://www.go2android.de/videos/talk/

 

(Achtung: Dies ist ein Videobeitrag! Ist ein Video aufgrund eines RSS-Feed nicht zu sehen, so geht bitte direkt auf unseren Beitrag!)
[Gesamtlänge 19:24 Minuten]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

5 Kommentare

  1. Rudolf schreibt:

    Es haben viele in Youtube schon geschrieben, aber ihr könnt die Android Talk folgen ruhig länger machen, wenn ihr noch nicht fertig seid dem dem Kommentieren.
    Ich denke auch man sollte allgemein keine feste Zeit festlegen, nur vielleicht eine Maximale Zeit von 30 Minuten oder ähnlichen, dass es doch nicht all zu lang wird.

  2. Naja, also wenn ich ein erklärter Android-Verfechter wäre, würde ich ja bezüglich eines solchen Themas aber sowas von meine Klappe halten… andererseits bin ich’s ja nicht, sondern nutze das beste Betriebssystem der Welt für mobile Devices und bald auch ein iPhone 5S, das mit großem Abstand schnellste Smartphone der Welt.
    🙂

  3. DerDieter schreibt:

    Hut ab euch beiden, investigativer Journalismus!
    Weiter so und gerne länger.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


183 Abfragen in 0,366 Sekunden