[Video] Lenovo Vibe Z2 und Tab S8 im IFA 2014 Interview

android tv präsentiert euch live von der IFA 2014 in Berlin ein Interview mit Thilo Huys, Manager Corporate Communications bei Lenovo. Dieser hat das auf der Pressekonferenz vorgestellten Lenovo Vibe Z2 Android Smartphone als auch das Lenovo Tab S8 Android Tablet dabei und weiß ein wenig darüber zu berichten. Aber auch die vor ein paar Monaten in die Schlagzeilen geratene Übernahme von Motorola mobility by Google durch Lenovo war ein Thema in dem Interview.

Lenovo Vibe Z2 und Tab S8

Lenovo Vibe Z2 Pro

 

Nachdem die Pressekonferenz des, aller Wahrscheinlichkeit nach zukünftige Motorola mobility Vater-Unternehmen Lenovo, auf dem Gelände der Internationalen Funkausstellung beendet war, mussten wir leider feststellen, dass auch das Lenovo Vibe Z2 Android Smartphone es nicht auf den deutschen Markt schaffen wird. Wie im übrigen keines der von dem chinesischen Unternehmen produzierten Smartphones. Lenovo verkauft in Deutschland ausschließlich Tablets mit dem mobilen Betriebssystem Android. Warum das so ist und in wie weit denn nun die Übernahme durch Lenovo von dem „Noch“ Google-Tochter-Unternehmen Motorola mobility fortgeschritten ist, wollte MaTT in dem nun folgenden Video-Interview einmal genauer wissen.

►Weitere “IFA 2014” Videos:
http://www.go2android.de/videos/android-tv-on-tour/ifa-2014/

 

(Achtung: Dies ist ein Videobeitrag! Ist ein Video aufgrund eines RSS-Feed nicht zu sehen, so geht bitte direkt auf unseren Beitrag!)
[Gesamtlänge 11:19 Minuten]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


174 Abfragen in 0,362 Sekunden