[Video] Moto 360 Armband wechseln – Tipps & Tricks 97

android tv zeigt euch in unserer Kategorie Tipps & Tricks in der Ausgabe Nummer 97 wie man bei der Motorola Moto 360 SmartWatch, das Armband wechselt. Leider ist der Austausch mit einem jedem herkömmlichen 22 mm Standard-Lederarmband nicht ganz so einfach, wie viele Testberichte es suggerieren.

Moto 360 Armband wechseln

Test Motorola Moto 360

Zweifelsohne ist die Motorola Moto 360 – mit ihrem runden Edelstahlgehäuse – eines der attraktivsten Android Wear SmartWatches, die es aktuell käuflich zu erwerben gibt. Zwar sagt das Sprichwort, dass man sich über Geschmack streiten könne, doch ich denke in Sachen Optik sind sich alle bei der Moto 360 einig. Und um etwas so Schönem noch den letzten individuellen Schliff zu verpassen, kann man – wenn auch mit gewissen Hürden – das Armband der Uhr seine eigenen Geschmack anpassen.

In der Regel ist überall zu lesen das sich das ab Werk ausgelieferte Horween Leder-Armband der Moto 360 SmartWatch, gegen jedes andere 22 mm Standard Armband austauschen lässt.
So war natürlich die erste Maßnahme nach erfolgreichen Kauf der smarten Uhr bei einem MediMax vor Ort, der Gang zum Juwelier und Uhrmacher. Ein schickes Armband war schnell in dem reichhaltigen Angebot ausgesucht und der Service des Austausches dankend angenommen. Doch die freundliche Dame kam nach einem kurzen Augenblick mit einer schlechten Nachricht wieder: Das Armband ist leider nicht mit der Uhr kompatibel, da oben und unten die Moto 360 über einen in diesem Fall störenden Steg verfügt. So bin ich also mit dem „alten“ Armband wieder in die Redaktion und informierte mich noch einmal ausführlich im weltweiten Netz.
Das Ergebnis meiner Recherche war das entweder ein Armband der Pebble Uhr gehen würde oder man das 22 mm  Standard-Armband manipuliert. Nein – eine von uns nicht zu empfehlende Möglichkeit gibt es noch. Das entfernen der Kunststoffstege von der Moto 360.

Warum ist das Video so lang?

Da alle Videos im Internet zum wechseln des Moto 360 Armbandes möglichst kurz gehalten sind und auch keines in deutscher Sprache zu existieren schien, habe ich kurze Hand mich mutig und ohne großartige Fachkenntnisse an die Arbeit gemacht und es von vorn bis hinten gefilmt, um auch wirklich dem ungeübtesten Moto 360 Besitzer zu ermutigen. Also bitte nicht über 15 Minuten Video-Inhalt wundern!

Für all diejenigen die noch gar keine Motorola Moto 360 SmartWatch haben und nach wie vor unschlüssig sind, ob sich die Investition von 249 Euro lohnen, denen können wir eventuell mit unserem ausführlichen Testbericht aushelfen.

[Test] Motorola Moto 360 – Gamechanger oder doch nur Standard?

 

►Weitere Tipps & Tricks Videos auf unserem Blog:
http://www.go2android.de/videos/tutorial/tipps-tricks/

 

Wer sich fragt wo wir denn dieses tolle WatchFace her haben:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

 

(Achtung: Dies ist ein Videobeitrag, ist ein Video aufgrund eines RSS-Feed nicht zu sehen, so geht bitte direkt auf unseren Beitrag!)
[Gesamtlänge 14:48 Minuten]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Neueste Artikel von MaTT (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


182 Abfragen in 0,503 Sekunden