[Video] Panasonic Lumix CM1 – First touch & view

android tv und ValueTech präsentieren euch die 899 Euro preiswerte Panasonic Lumix CM1 Kamera mit Android Betriebssystem in einem First touch & view Video.
Trotz Android 4.4 KitKat (5.0 Lollipop folgt im Mai) ist die CM1 eher als vollwertige Kompaktkamera anzusehen, als denn eines Android Smartphones.

Panasonic Lumix CM1

Panasonic Lumix CM1 TestVon dem japanischen Hersteller Panasonic hatte man in der letzten Zeit in Sachen Android Smartphone wenig gehört. Doch mit der Panasonic Lumix DMC-CM1 haben wir auch mehr eine gut ausgestattete Kompaktkamera, als ein Smartphone vor uns. Panasonic selbst nennt sie Smart Camera, zu dessen Titulierung sie auch durchaus berechtigt ist. Hat man sich doch mit einem 1 Zoll großen MOS-Sensor mit insgesamt 20,1 Megapixel Auflösung neue Maßstäbe gesetzt. Auch die Kooperation mit Leica für das DC Elmarit 1:28,8 Objektiv hat der Panasonic Lumix CM1 mehr als gut getan. Denn wie alle Leica Objektive, sorgt diese für erstklassige Auflösung, minimale Verzeichnung und kaum Helligkeitsabfall an den Bildrändern. Der manuelle Objektivring als zentraler Zugriff auf Funktionen wie Blende, Verschlusszeit und Fokus tut sein übriges zu einer echten Premium-Kompaktkamera.
Wer nun auch noch etwas über das vorinstallierte Android Betriebssystem und weiteren technischen Daten wissen möchte, den legen wir unseren ausführlichen Testbericht von Stefan ans Herz:

[Test] Panasonic Lumix CM1 – 1 Zoll Kamerasensor im Android Smartphone!

 

First touch & view der Panasonic Lumix CM1

Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen der Panasonic CM1 auch ein kleines First touch & view Video zu widmen. Doch da unsere Hauptkompetenz eher bei dem mobilen Betriebssystem Android,  als  bei Kompaktkameras angesiedelt ist, haben wir uns freundliche Unterstützung von unserem YouTube Partnerkanal ValueTech – in Form von Matthias Proske geholt. Ihr dürft also nun gespannt was denn seine Meinung zu der Panasonic Lumix CM1 ist.

 

►Weitere “First touch & view” Videos:
http://www.go2android.de/videos/first-touch-view/

 

(Achtung: Dies ist ein Videobeitrag, ist ein Video aufgrund eines RSS-Feed nicht zu sehen, so geht bitte direkt auf unseren Beitrag!)
[Gesamtlänge 11:00 Minuten]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


175 Abfragen in 0,354 Sekunden