Vivo X5Pro Teaser mit 32 Megapixel Selfie

Geschrieben von

Vivo X5Pro Teaser

China ist einer der härtesten Smartphone-Märkte der ganzen Welt, wo Vivo mit einem ganz besonderen Flaggschiff namens Vivo X5Pro für neue Kunden sorgen will. Nachdem der Hersteller schon mehrfach technologisch die Führung übernommen hatte, versucht man es nun mit der hochauflösendsten Frontkamera aller Zeiten. Man will quasi das Super-Selfie-Smartphone.

Am 7. Mai wird Vivo in China sein nächstes Flaggschiff-Smartphone vorstellen, womit das Unternehmen definitiv wieder einiges an Aufmerksamkeit erhaschen kann. damit das auch klappt wird das Vivo X5Pro bereits fleißig angeteasert, aber der jüngste Teaser ist wirklich etwas besonderes. Oder vielmehr die Eigenschaft des Android Smartphones, die bei dem Gerät ganz besonders im Fokus stehen wird. Denn so hochauflösend waren Selfies im Selfie-verrückten Asien wohl noch nie gewesen.

HighRes-Seflies mit dem Vivo X5Pro

Technisch spielt das am 7. Mai vorzustellende Vivo X5Pro zwar nicht in allen Bereichen in der obersten Liga – der Snapdragon 615 Octa-Core deutet eher auf die gehobene Mittelklasse hin – aber die Frontkamera ist schon beeindruckend. 32 Megapixel soll diese bieten können, wobei es sich dabei mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit nicht um die Auflösung des Kamera-Sensor selbst handelt. Vielmehr wird die Software des Vivo X5Pro aus mehreren Aufnahmen ein einziges Riesenbild erstellen mit dieser Auflösung und nicht mehr.

Vivo X5Pro Teaser

So ganz neu ist diese Technologie jedoch auch nicht. Das OPPO Find 7 beispielsweise ist mit dieser Technik in der Lage, Fotos mit bis zu 50 Megapixel aufzunehmen (zum Beitrag) und exakt dasselbe wird das Vivo lediglich mit der Frontkamera des Vivo X5Pro machen. Heißt im Klartext, dass die tatsächliche Auflösung der Frontkamera vermutlich die fast schon in China üblichen 8 oder 13 Megapixel besitzt. Dennoch wird Vivo genau diese Funktion in den Vordergrund rücken und mit 32 Megapixel Selfies neue Kunden ködern.

Bei der restlichen Hardware scheint Vivo auf besagten Snapdragon 615 zu vertrauen, dem 3 GB RAM zur Seite stehen und von einem 3.500 mAh Akku am Leben gehalten wird. Android 5.0 Lollipop mit einer eigenen Oberfläche wird auf dem Vivo X5Pro vorinstalliert sein, welches zudem über ein 6 Zoll Display unbekannter Auflösung verfügt. Die rückseitige Kamera mit ebenfalls noch unbekannter Auflösung soll über eine Phasenerkennung für einen besonders schnellen Autofokus verfügen, welcher angeblich in weniger als 200 Millisekunden scharfstellen kann.
Und einen besonders hochqualitativen Audio-Chip soll das Vivo X5Pro auch noch besitzen.

[Quelle: GizmoChina]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,416 Sekunden