VIVO X6 und X6 Plus offiziell vorgestellt

Geschrieben von

VIVO X6 und VIVO X6 Plus

Einer der größeren Hersteller in Chinas Premium-Bereich ist VIVO und eben dieses Unternehmen hat seine beiden neuen Android Smartphones VIVO X6 und VIVO X6 Plus nun offiziell vorgestellt. Von den vielversprechenden Technik-Daten ist zwar nicht mehr allzu viel übrig geblieben, aber dennoch sind beide Geräte durchaus verlockend bei der Ausstattung.

Im Vorfeld war man von einem schier riesigen Android Smartphone mit einem 6 Zoll großen Display und dem Helio X20 Octa-Core-Prozessor von MediaTek ausgegangen. Ganz so gut ausgestattet ist das VIVO X6 am Ende dann doch nicht:

  • 5,2 Zoll Super AMOLED Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • MediaTek MT6752 Octa-Core-Prozessor mit 1,7 GHz
  • 4 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher (erweiterbar Per MicroSD)
  • WLAN, Bluetooth 4.1, GPS, LTE, Dual-SIM
  • 13 Megapixel Kamera, 8 Megapixel Frontkamera
  • 135 Gramm
  • 147.9 x 73.8 x 6.6 mm
  • 2.400 mAh Akku
  • Android 5.1 Lollipop mit VIVO Funtouch OS Oberfläche

VIVO X6 als attraktive Mittelklasse

Wenn man es genau nimmt, ist der 4 GB große RAM und die Display-Technologie Super AMOLED von Samsung aus den ersten Gerüchten übrig geblieben. Ob das Display zudem Force Touch unterstützt, wie aus einem Leak interpretiert (zum Beitrag), geht aus der Vorstellung nicht hervor. Dem Anspruch eines Premium-Herstellers wird das VIVO X6 unter anderem durch sein Aluminium-Gehäuse gerecht, welches laut VIVO in 57 Einzelschritten gefertigt wird. Inklusive Laser-Gravur und dem händischen Polieren der Oberfläche. Der Vergleich zum iPhone 6s lässt sich bei diesem Smartphone nur sehr schwer vermeiden.

Die Kamera des VIVO X6 ist mit einer Blende von f/2.2 nicht so lichtstark wie manch anderer Konkurrent auf dem Markt, kann aber mit einem Autofokus auf Basis der Phasenerkennung und einem HDR-Modus aufwarten. Außerdem ist das Unternehmen auf den im VIVO X6 verbauten Fingerabdruck-Sensor im Speziellen eingegangen, welcher den Finger in jeder Position erkennt und das Android Smartphone innerhalb von lediglich 0,4 Sekunden entsperrt.

Auf Seiten der Audioqualität zeigt VIVO einmal mehr, dass man nicht nur einfaches Mittelmaß sein will. So ermöglichen der ES9028 und YSS-205 von Yamaha die Wiedergabe von HiFi-Audio. Ob das allerdings nur für die Audiowiedergabe über ein Headset gilt oder auch für die verbauten Lautsprecher erwähnt der Hersteller nicht.

Der Trend zum Plus-Modell

Doch nicht nur ein handliches Mittelklasse-Modell hat VIVO vorgestellt. Zu dem X6 gesellt sich das VIVO X6 Plus mit hinzu, welches sich lediglich in wenigen Punkten unterscheidet. Einzig das 5,7 Zoll große Super AMOLED Panel mit FullHD-Auflösung ist anders, der 3.000 mAh starke Akku und demzufolge auch das Gewicht sowie die Abmessungen des Gehäuses.

Die Kosten liegen bei 2.599 Yuan (umgerechnet knapp 374 Euro) für das kleine X6 und 3.199 Yuan (umgerechnet etwa 460 Euro) für das VIVO X6 Plus, womit sich beide Android Smartphones als relativ preisgünstig betrachten lassen. Zu haben ist das Smartphone in den Farben Silber, Gold oder Rosé-Gold.

[Quelle: VIVO]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


216 Abfragen in 0,445 Sekunden