Vivo Xplay 3S, das erste Smartphone mit QHD-Display

Geschrieben von

Vivo Xplay 3S mit QHD Display

Vor ziemlich genau einem Jahr wurden die ersten Smartphones der Oberklasse mit FullHD-Displays vorgestellt, darunter das Butterfly J von HTC, das Sharp Aquos Phone SH930W und das Find 5 von Oppo. Mittlerweile hat sich die Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel in der Oberklasse etabliert aber Vivo strebt mit dem Xplay 3S schon den nächsten Meilenstein an: QHD.

Das Unternehmen Vivo bzw. der dahinterstehende Konzern BBK ist hierzulande eher unbekannt, deren Smartphones werden hauptsächlich im chinesisch-sprachigen Raum verkauft, zumindest offiziell. Dennoch ist Vivo hierzulande kein Unbekannter mehr, haben die Chinesen mit dem X3 oder dem Xplay für audiophil Veranlagte bereits einige Achtungserfolge in Sachen Technik erzielen können. Und nun wird sich also das Xplay 3S in diese Familie mit einreihen können, denn das Xplay 3S wird das erste Smartphone der Welt mit QHD-Auflösung sein.

 

Neue Welten: Xplay 3S und QHD

Das QHD des Xplay 3S ist an dieser Stelle jedoch nicht mit dem qHD eines Galaxy Mega beispielsweise zu vergleichen. Während das qHD (man beachte das kleingeschriebene ‚q‘) des Galaxy Mega und Konsorten 960 x 540 Pixel kommt, ist die QHD-Auflösung des Vivo Xplay 3S mit 2.560 x 1.440 Pixel um ein Vielfaches höher, Vivo bezeichnet die Auflösung PR-mäßig als 2K. Wer also dachte, dass der Pixelwahn bei Smartphones ein Ende gefunden haben könnte, der wird bitter enttäuscht. Mal ganz davon abgesehen, dass man einen echten Unterschied langsam nur noch per Lupe/Mikroskop erkennen kann, ist das natürlich eine feine Sache, um die technologische Fortschrittlichkeit chinesischer Smartphone-Hersteller zu demonstrieren.

Zum Display-Panel selbst hat Vivo keine Angaben gemacht, da LG allerdings auf einer der letzten Fachmessen Ende August einen entsprechenden 5,5″ großen Prototypen zeigte, dürfte das Display von LG kommen. Mit einem 2,3 GHz schnellen Snapdragon 800 Quadcore und LTE nach den Standards TDD sowie FDD ist auch leistungsmäßig einiges vorhanden. Zum Rest der Hardware des Xplay 3S schweigt sich Vivo bisher noch aus, man darf allerdings davon ausgehen, dass sie dem bisher bekannten in nichts nachstehen wird.

Die große Preisfrage wird jedoch sein, in wie weit eine derart große Display-Auflösung sich auf die Performance und den Energieverbrauch des Gerätes auswirken wird. Und welchen Sinn eine deutlich höhere Auflösung auf einem Smartphone macht wie auf einem Fernseher…

[Quelle: Engadget]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,411 Sekunden