Vivo Xplay 5 und OPPO Find 9: Die Ersten mit dem Snapdragon 810?

Geschrieben von

Qualcomm Snapdragon 810

Nachdem Apple letztes Jahr vollkommen überraschend und unerwartet den weltweit ersten 64-Bit Prozessor für Smartphones im iPhone 5s vorstellte, musste die Konkurrenz natürlich umgehend reagieren. Die ersten Geräte werden in den kommenden Wochen erwartet, aber der Snapdragon 810 kommt wohl erst Anfang 2015 und dann mit gleich mehreren Top-Geräten aus China.

Die großen und etablierten Android-Hersteller setzen allesamt fast ausschließlich auf die Prozessoren von Qualcomm, demjenigen Unternehmen welches die ersten 64-Bit fähigen Prozessoren für Android-Geräte vorgestellt hatte. Die ersten Modelle mit einem Snapdragon 410 könnten schon kommenden Monat käuflich zu haben sein, während das Spitzenmodell Snapdragon 810 noch ein wenig auf sich warten lässt. Geht es jedoch nach einem chinesischen Tech-Analysten, dann werden die chinesischen Hersteller dieses Mal die ersten Geräte vorstellen. und auf den Markt bringen.

Die Ersten mit einem Snapdragon 810

Ganz konkret äußerte sich Pan Jiutang über seinen Sina Weibo Account, dass die Smartphones Vivo Xplay 5, OPPO Find 9 und das Xiaomi Mi5 die ersten chinesischen Smartphones mit einem 64-Bit fähigen Snapdragon 810 Octa-Core (zum Beitrag) ausgerüstet sein werden. Den Anfang wird dabei das Vivo Xplay 5 machen, welches von Jiutang für Ende Dezember bzw. Anfang Januar passend zum chinesischen Neujahrsfest erwartet wird. Somit wird Pantech wohl doch nicht den ersten Zug mahen können (zum Beitrag).

Dem dürfte dann kurz darauf das OPPO Find 9 folgen und vermutlich frühestens im Sommer das Xiaomi Mi5. Immerhin wurde das Xiaomi M4 erst kürzlich vorgestellt (zum Beitrag), da würde sich der Nachfolger – auch wenn er einen Snapdragon 810 besitzt – nicht allzu gut machen. Weitere Details abgesehen von einem Snapdragon 810 als Prozessor gibt es zu den genannten Android Smartphones nicht. Es könnte sogar sein, dass ein vierter Hersteller überraschend mitmischt: IUNI mit einem IUNI U4.

Das würde auch bedeuten, dass der Snapdragon 805 sich nicht ganz so stark verbreitet wie es noch der Snapdragon 801 tat, der gefühlt in jedem halbwegs aktuellen Oberklasse-Smartphone steckt. Und die Informationen zeigen, dass chinesische Smartphone-Hersteller immer mehr eine Führungsrolle in der Industrie einzunehmen versuchen. Der Snapdragon 810 ist da nur ein Mittel zum Zweck.

[Quelle: GSMArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,412 Sekunden