Vivo Xplay 5S: Ein Smartphone-Monster aus China

Geschrieben von

Vivo Xplay 5S Teaser

Erst kürzlich war der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi für kurze Zeit der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt, bevor Lenovo die Übernahme von Motorola abschließen konnte. Nun erregt jedoch ein anderes Unternehmen die Aufmerksamkeit und das ist der chinesische Hersteller Vivo. Die ersten Details zum kommenden Vivo Xplay 5S sind da.

Das der Markt für Highend-Smartphones in China ganz besonders spannend ist, dürfte man mittlerweile mitbekommen haben. Neben einer Vielzahl an Geräten sind es vor allem die zum Teil extrem niedrigen Preise für die Geräte, wodurch der chinesische Markt so interessant wird für uns. Nun kommt mit dem Vivo Xplay 5S wieder ein weiteres Modell hinzu, auch wenn es aufgrund seiner Größe nicht jedermanns Geschmack sein dürfte. Die Hardware kann sich dennoch sehen lassen.

Hardware-Monster Vivo Xplay 5S

Vivo selbst ist kein unbekanntes Unternehmen mehr, da es schon etliche Achtungserfolge vorweisen konnte. Zuletzt sorgte Vivo letztes Jahr für Aufmerksamkeit, da das Vivo Xplay 3S das weltweit erste Smartphone mit einem Quad HD Display gewesen ist. Noch vor dem OPPO Find 7 oder dem LG G3 (zum Test). nun legt das Unternehmen mit dem Vivo Xplay 5S nach, welches entgegen dem Vorgänger eher einer technologischen Modellpflege gleich kommt denn einer Technik-Revolution. Dabei klingen die geleakten Daten des Vivo Xplay 5S wirklich beeindruckend.

Das Display ist wie bei seinem Vorgänger 6 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Unter der Haube legt Vivo jedoch kräftig nach, wobei sich hier die Entwickler noch nicht ganz sicher zu sein scheinen: Es sind ein 2,7 GHz schneller Snapdragon 805 Quad-Core im Gespräch, aber auch ein Snapdragon 810 Octa-Core. In jedem Fall werden 3 GB RAM, 32 GB interner Speicher und ein MicroSD-Slot im Vivo Xplay 5S verbaut sein, was schon mal eine Ansage ist.

Weniger beeindruckend ist die rückseitige Kamera mit 13 Megapixel, auch wenn sie eine Blende von f/1.8 besitzen wird. Die 8 Megapixel Frontkamera mit Weitwinkel ist schon wieder etwas anderes. Der Akku des Vivo Xplay 5S wird übrigens eine Kapazität von 3.500 mAh besitzen und in einem voraussichtlich 158 x 81 x 5,68 mm großen Gehäuse sitzen. Damit könnte das Phablet eines der dünsten auf dem Markt werden und das mit einem Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite.

[Quelle: MyDrivers | via GSMDome]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,582 Sekunden