VLC 2.0 Update offiziell – Chromecast Unterstützung bleibt noch aus

Geschrieben von

vlc-for-androidKurz gestreamt: Wer ein fleißiger Leser unserer Beiträge ist, hat wahrscheinlich den VLC Media Player in der Version 2.0 schon seit 3 Wochen auf seinem Android Smartphone oder Tablet installiert (zum Beitrag). Nun ist dieses Update des VideoLAN Client auch offiziell im Google Play Store erhältlich. Doch trotz neuen Funktionen warten die Nutzer sehnsüchtig auf die Chromecast Unterstützung.

VLC 2.0 für Android nun offiziell

Während nun mit der offiziellen und im Google Play Store erhältlichen Version 2.0 der Universalwaffe VLC Media Player hauptsächlich die FTP, SFTP, FTPS, SMB, NFS und vor allem UPnP Freigaben für euer heimisches Netzwerk verbessert wurden, testet man hingegen bereits schon in der Version 3.0 die Chromecast Unterstützung.

VLC for Android
Entwickler: Videolabs
Preis: Kostenlos
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot

Chromecast Unterstützung

Bereits im Februar 2015 hatte das Team rund um den VideoLan Client angekündigt eine Unterstützung für Google seinen HDMI-Streaming-STick zu bieten. Inzwischen hat das Unternehmen aus Mountain View schon eine weitere Version des Chromecast nachgelegt (zum Test), was die Arbeit an der Unterstützung sicherlich nicht erleichtert.

Nightlies verfügbar

Zwar gibt es von der Version 3.0 bereits ein entsprechend instabiles Nightly für den Windows PC, dieses läuft aber nach eigenen Aussagen noch nicht zuverlässig. Die Rede ist davon das wohl die Verbindung steht und auch die Übertragung beginnt, aber relativ schnell abbricht.
Hauptproblem ist natürlich das breite Spektrum an Codecs die der VLC Media Player von Hause aus unterstützt. In der aktuellen Nightly Version gibt es indes aber nicht das allseits bekannte Cast-Icon, sondern vielmehr ist der Weg über den Menüpunkt Tool/Renderer Output zu suchen.

Wann mit der finalen Version für Windows, Linux, MacOS und Android zurechnen ist, wollte das Unternehmen aber dann doch nicht bekanntgeben.

[Quelle: VLC]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


217 Abfragen in 0,677 Sekunden