Vorstellung des Samsung Galaxy Tab S am 12. Juni?

Geschrieben von

Samsung Galaxy Tab S

Als ob die Tablet-Modelle der Galaxy TabPRO und Galaxy NotePRO Reihe nicht schon Oberklasse genug wären, plant der südkoreanische Konzern die Einführung des Galaxy Tab S. Das Besondere an den beiden spekulierten Varianten ist deren Display, denn Samsung baut in diese Geräte ein AMOLED-Display ein. Die Vorstellung rückt näher.

Ob die beiden Modelle des Galaxy Tab S tatsächlich am 12. Juni vorgestellt werden ist nicht ganz klar, aber es spricht auch viel dafür. Denn am 12. Juni will Samsung in New York City neue Tablets vorstellen. Das hat Head of Samsung Mobile J.K. Shin in einem Interview mit dem Wall Street Journal verraten. Dabei kann es sich eigentlich nur um das Galaxy Tab S 8.4 und das Galaxy Tab S 10.5 handeln, welche dieselben technischen Spezifikationen wie die Galaxy TabPRO-Reihe besitzen mit dem Unterschied, dass für das Display auf die hauseigene AMOLED-Technologie zurückgegriffen wird.

Abgesehen von den neuen Tablets zeigte sich J.K. Shin sehr zufrieden mit den Verkäufen des Galaxy S5, welche mittlerweile die Marke von 11 Millionen verkaufter Geräte erreicht haben soll. Es geht allerdings nicht daraus hervor, ob es sich dabei um tatsächlich verkaufte oder nur an Händler ausgelieferte Geräte handelt. Samsung tendiert bekanntlich dazu, eher die ausgelieferten Smartphones und Tablets anzugeben.

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,437 Sekunden