War Thunder, das erste NVIDIA Shield Tablet Game

Geschrieben von

War Thunder

Eines der aktuell erfolgreichsten MMO-Spiele hört auf den Namen War Thunder und ist für zahlreiche Plattformen verfügbar. Demnächst wird eine weitere hinzukommen und das Spiel ein Stück weiter zu einem echten Crossplattform-MMO machen: Android. Und das erste Gerät wird das NVIDIA Shield Tablet sein.

Prozessoren für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets werden immer leistungsfähiger, was insbesondere für Spiele von Vorteil sein kann. Denn deren Qualität in Sachen Grafik oder Physik nimmt mit jeder Generation stark zu und müssen sich mittlerweile kaum noch vor Spielkonsolen verstecken. Aber auch die Grenzen selbst zwischen verschiedenen Plattformen verschwinden zunehmend wie unter anderem nun War Thunder von Gaijin Entertainment auf beeindruckende Weise zeigt.

War Thunder mobil oder stationär

Bei diesem Spiel handelt es sich um ein klassisches MMO (Massively Multiplayer Online) Game, in welchem man seine Gegner zu Lande und in der Luft bezwingen muss. Laut Gaijin Entertainment sei das NVIDIA Shield Tablet derzeit das einzige mobile Gerät, welches technisch überhaupt mobile Spieler in War Thunder gegen Kontrahenten an PC und Konsole antreten lassen könnte. Der Tegra K1 bietet die nötige Leistung, um ein flüssiges Spielerlebnis überhaupt erst möglich zu machen und die Spieler nicht auf eine Plattform zu beschränken, so Kirill Yudintsev, Creative Director von Gaijin Entertainment:

Die Zeiten, in denen man an eine Plattform gebunden war, sind vorbei. Wir versuchen, alle Plattformen zu unterstützen, die die Spieler verlangen und ihnen Zugang zu War Thunder auf den Plattformen zu geben, die sie nutzen wollen. Spieler haben heutzutage unterschiedlichste Präferenzen und es wäre schlechter Stil, sie an eine Plattform zu binden, weil unsere Community sich stetig wandelt und ständig neue Geschmäcker entwickelt. Wir suchen immer nach dem nächsten großen Spielerlebnis.

War Thunder

Zwar gibt es noch kein bestätigtes Datum ab wann War Thunder für das NVIDIA Shield Tablet verfügbar sein wird, aber man wolle es so schnell wie möglich fertig stellen. Zudem verspricht das Unternehmen, dass War Thunder weiterhin Free2Play bleiben werde und man das Crossfplattform-Konzept weiterhin ausbauen wolle. So arbeitet man unter anderem an einer Umsetzung für die VR-Brille Oculus Rift, um den Spieler noch tiefer in das Spielgeschehen eintauchen zu lassen.

Das NVIDIA Shield Tablet soll übrigens im September in Deutschland ab 299 Euro verkauft werden.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,430 Sekunden