Wegen TouchWiz: Kein Android 4.4 für das Galaxy S3

Geschrieben von

Samsung Galaxy S3

Das Galaxy S3 hat mit seinen zwei Jahren Alter zwar seinen Dienst ausreichend getan, aber dennoch wollte Samsung das Smartphone ursprünglich noch mit der aktuellsten Android-Version beglücken. Daraus wird nun aber zumindest für das 3G-Modell nichts mehr werden: Die TouchWiz-Oberfläche ist einfach viel zu aufgebläht.

Im Jahr 2012 stellte der südkoreanische Konzern mit dem Galaxy S3 den Nachfolger des erfolgreichen Galaxy S2 vor und zeitgleich ein Smartphone, welches bis heute das Design der Samsung-Smartphones beeinflusst mit seiner rundlichen Form. Und genau dieses Smartphone ist es, was derzeit wieder in den Fokus rückt. Leider auf etwas unangenehme Weise, denn es geht um das Update auf Android 4.4.2 KitKat, welches Samsung eigentlich mal in Aussicht gestellt hatte. Wer sich auf das neue System von Google freute wird wohl offiziell in die Röhre schauen.

Kein Update mehr für das Galaxy S3

Denn laut SamMobile wird das Android 4.4.2 KitKat Update für das Galaxy S3 bis auf Weiteres eingestellt. Android selbst, die Treiber und der Kernel von Samsung für das Smartphone funktionieren zwar und haben die Tests erfolgreich absolviert, aber der Knackpunkt ist TouchWiz bzw. die Apps von Samsung. das mit nur 1 GB RAM ausgestattete Galaxy S3 mit der Modellnummer GT-I9300 ist nicht in der Lage die System-Apps zu laden, wenn TouchWiz im Spiel ist.

Daher wird es wohl kein Update mehr geben, obwohl Android 4.4 KitKat von Haus aus in der Lage ist, auch auf schwächerer Hardware mit nur 512 MB RAM ansprechend zu funktionieren. Das europäische LTE-Modell des Galaxy S3 (GT-I9305) und auch das US-amerikanische Galaxy S3 haben bereits 2 GB RAM an Bord, weswegen diese beiden Geräte ein Update demnächst erhalten werden bzw. sogar schon bekommen haben. Besitzer eines normalen Galaxy S3 müssen sich daher damit abfinden, dass Android 4.3 Jelly Bean womöglich das letzte große Update war.

Einziger Ausweg für Android 4.4 KitKat ist damit nur noch eine Custom ROM wie CyanogenMod oder OmniROM.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,491 Sekunden