Weitere ICS-Updates bei Motorola und Samsung

Geschrieben von

Android 4.1 Jelly Bean quasi eine Woche „jung“ und Android 4.0 Ice Cream Sandwich fast ein dreiviertel Jahr „alt“, da beginnen manche Hersteller erst mit der Auslieferung für ihre Geräte. Seit gestern sind das Samsung für seine Tablets und Motorola seit heute für die Modelle Razr und Razr MAXX.

Lange hat es wirklich gedauert, dabei ist der Quellcode bereits seit fast einem dreiviertel Jahr für jeden zugänglich. Besonders unverständlich wird es, wenn gewisse Hersteller frühzeitig Zugriff auf den Quellcode des neuen Systems erhalten und somit eigentlich recht schnell sein könnten, was die Updates betrifft. Umso erfreuter dürften Besitzer eines Motorola Razr und Razr MAXX sein, wenn im Gerät die Update-Benachrichtigung erscheint. Versorgt werden brandingfreie Geräte in Deutschland, SFR-gebrandete Modelle in Frankreich und in Italien brandingfreie sowie TIM-gebrandete Modelle. Wichtigste Neuerung dürfte die neue Webtop-Version sein, die anders als bisher kein Mini-Linux auf dem Webtop darstellt, sondern einfach die Tablet UI von Android startet. Vorbild dürfte an dieser Stelle sicher das PadFone von ASUS sein, welches ein ähnliches Konzept verfolgt.

 

Doch nicht nur Motorola verteilt das Update, auch Samsung zieht bei seinen Galaxy Tabs nach. Endlich, werden sicher einige von euch nun sagen, denn lang genug hat es ja gedauert. Ursprünglich für „kurz nach dem Galaxy S II“ angekündigt, hat es dennoch gut 2 Monate gedauert. Freuen können sich Besitzer der Tablets Galaxy Tab 7.0 Plus, 7.7, 8.9 und 10.1 sowie die jeweiligen N-Modelle für den deutschen Markt. Unterstützt werden sowohl die WLAN-only als auch die 3G-Modelle, das Update wird schubweise verteilt über Kies. Über die genauen Änderungen ist nicht viel bekannt, außer dem was Android 4.0 Ice Cream Sandwich halt so an Neuerungen gegenüber Android 3.2 Honeycomb mitbringt. Das ist neben einer besseren Akkulausdauer noch eine flüssigere Bedienung sowie die Widget-Vorschau im App Drawer.

Wenn ihr das offizielle Update für euer Gerät bereits erhalten und geflasht habt, könnt ihr uns doch ein wenig über das Update in den Kommentaren erzählen. Wir würden uns über eure Erfahrungen sehr freuen.

[Quelle: Motorola Europe (Facebook) und SamMobile | via AndroidPit und SmartDroid]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Motorola Atrix HD – US-only » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,452 Sekunden