Werbung für das LG Optimus G: “We make phones not war”

Geschrieben von

Der seit Jahren anhaltende Patentkrieg der Mobilfunkbranche ist mittlerweile fast so was wie Alltagsbestimmend für die gesamte Branche geworden. Kaum ein Konzern der nicht mit irgendeinem Konkurrenten im gerichtlichen Clinch liegt oder wo sich derartiges anbahnen könnte. Fast schon erfrischend erscheint da die aktuelle Werbekampagne von LG für das Optimus G.

Mit dem Optimus G scheint LG endlich der richtig große Wurf im Smartphone-Markt gelungen zu sein. Nicht nur das man eines der ersten Modelle mit dem bärenstarken Qualcomm Snapdragon S4 Pro Quadcore hat, nein auch sonst steckt feinste Technik in dem neusten Flaggschiff der Südkoreaner. Das Optimus G ist sogar dermaßen gut, dass es in einer leicht modifizierten Version von Google als Nexus 4 auf den Markt gebracht wurde. Dürfte eigentlich für LG sprechen, oder?

Auch in Sachen Werbung geht der südkoreanische Konzern neue Wege. Denn statt auf die Konkurrenz verbal einzuschlagen oder diese lächerlich machen zu wollen, setzt LG auf subtilere Werbebotschaften. Zum Beispiel indem das gegenwärtige Geschehen auf die Schippe genommen wird: LG macht lieber Telefone statt einen Krieg anzuzetteln.

Leider müssen wir Europäer noch eine ganze Weile auf das Optimus G von LG warten, denn der Europa-Start wurde von LG unpräzise auf Anfang 2013 datiert. Dennoch ist abgesehen von der Hardware von entscheidender Bedeutung, wie gut LG das Optimus G mit Updates versorgt und wie die Software im Allgemeinen sich verhält. Denn das ist in der Vergangenheit immer der größte Kritikpunkt an LG gewesen: Die Software. Aber davon mal abgesehen: Wer von euch würde sich denn das Optimus G kaufen, wenn es verfügbar wäre? Und wie findet ihr die Werbekampagne von LG überhaupt? Teilt eure Meinung mit den anderen in den Kommentaren.

[Quelle: PocketNow]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


141 Abfragen in 1,727 Sekunden