Werbung in HTC BlinkFeed? So schaltet ihr sie aus

Geschrieben von

htc_blinkfeedZusammen mit dem ersten HTC One von 2013 hat der taiwanische Hersteller von Smartphones mit Sense 5 den sogenannten BlinkFeed Launcher eingeführt. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass HTC diese Erweiterung der eigenen Android-Oberfläche mit unauffälliger Werbung für dringend benötigte zusätzliche Einnahmen nutzen will. Wer dies nicht möchte, kann die Werbung auch deaktivieren.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass es um HTC nicht gerade bestens bestellt ist. Seit Jahren sinken die Verkaufszahlen, der Umsatz ist ebenso auf Talfahrt trotz eines kurzzeitigen Anstiegs und selbst das HTC One M9 ist alles andere als ein Erfolg (zum Beitrag). Daher musste die Konzernleitung kreativer werden für alternative Umsatzmöglichkeiten und da kam der HTC BlinkFeed Launcher der aktuellen Modelle in den Fokus des Marketing. Warum nicht einfach Werbung schalten?

Keine Werbung im BlinkFeed Launcher

Die Pläne kamen vor etlichen Wochen (zum Beitrag) ans Tageslicht und wurden wie zu erwarten nur bedingt mit Begeisterung aufgenommen. Zwar hält sich die Werbung im BlinkFeed Launcher stark in Grenzen und bezieht sich fast nur auf HTC-eigene Dienste und Produkte, aber dennoch empfinden manche diese Anzeigen als störend. Immerhin hat man mehrere Hundert Euro für ein Android Smartphone bezahlt, welches ohne irgendwelche Werbe-Inhalte ausgeliefert wurde.

Das hat HTC mit der Einführung der BlinkFeed-Werbung gleich mit bedacht und eine Option implementiert, womit sich diese Werbe-Anzeigen nachträglich deaktivieren lassen. Die Schritte dazu sind denkbar einfach:

  1. BlinkFeed Seite von HTC Sense aufrufen
  2. Nach rechts wischen, um das Hover-Menü einzublenden
  3. Auf den Button mit den drei Punkten drücken
  4. Den Punkt Einstellungen auswählen
  5. Runter scrollen bis zum Punkt Anpassen
  6. Auf den Eintrag Werbung verwalten drücken
  7. Das Häkchen vor „Interessen-basierte Werbung ausschalten“ setzen
  8. Fertig

Nun sollte der BlinkFeed Launcher auf den HTC-Geräten wieder gänzlich ohne irgendwelche Werbung auskommen und wie gewohnt nur Nachrichten, anstehende Termine, Social-Network-Beiträge und Newsartikel anzeigen, wie man sie eingestellt hat. Ganz ohne Eigenwerbung zu betreiben, sei noch am Rande bemerkt, dass die News und Beiträge von android tv ebenfalls auf dem HTC BlinkFeed konsumiert werden können – und das von der ersten Stunde an!

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Nico schreibt:

    Bis zu dieser dummdreisten Aktion mochte ich HTC (angefangen mit einem jener antiken „Pocket PCs“ bis hin zum M8). Hab sie auch gern empfohlen. Im Zweifelsfall wäre das nächste Smartphone vermutlich ein M10 geworden, solange es halbwegs mit der Konkurrenz mithalten kann. Rein aus Sympathie. Blöd nur, dass die jetzt weg ist. Da hilft auch kein Schalter mehr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,428 Sekunden