WhatsApp Beta verbessert Integration von Android Wear

Geschrieben von

WhatsApp mit Android Wear

Der nach aktiven Nutzerzahlen zu urteilen beliebteste Messenger WhatsApp erfreut sich nach wie vor einer regen Weiterentwicklung. Ob irgendwann mal alle Nutzerwünsche umgesetzt werden, insbesondere die nach mehr Sicherheit über Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, ist zwar unwahrscheinlich aber dafür stößt Android Wear auf etwas Gegenliebe.

Denn mit der aktuellen Beta-Version die man von den WhatsApp-Servern als APK direkt herunterladen kann, verbessern die Entwickler eben dieses Zusammenspiel mit den Android-Uhren (zum Beitrag). Ab Version 2.11.336 des WhatsApp Messengers für die Android-Plattform kann man den Chat-Verlauf seiner Chat-Partner bis zu 30 Tage zurückverfolgen und das direkt auf der Android Wear Uhr selbst. An den vorgefertigten Schnell-Antworten hat sich hingegen nichts geändert, diese sind nach wie vor ausschließlich in Englisch vorhanden, wenn man mal von den Smilies absieht und der Möglichkeit per Spracheingabe zu antworten. Gerade das macht einigen Spaß mit der LG G Watch wie unser Test zeigt.

[Test] LG G Watch – Hello Android Wear!

Abseits von Android Wear hat die WhatsApp-Beta aber auch für normale Nutzer eine Neuheit parat. Im Benachrichtungscenter von Android findet sich ab sofort hinter jeder ungelesenen Nachricht ein Zeitstempel der angibt, wann die Nachricht eigentlich eingetroffen ist. Nur falls wer schauen will von wann die neuste WhatsApp-Nachricht seiner Freundin gekommen ist oder ob man auf die Frage vom Kommilitonen sich mit der Antwort noch ein wenig Zeit lassen kann.

[Quelle: AndroidNext]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,445 Sekunden