WhatsApp dementiert Gerüchte zur Übernahme durch Facebook

Geschrieben von

Eine der beliebtesten Apps zur Kommunikation unterwegs ist WhatsApp, welche es für diverse Smartphone-Betriebssysteme gibt. Die Mischung aus Textnachrichten, die mit Bildern, Musik, Videos und Smilies ausgestattet werden können, verhalf dem Dienst zu einer ungeheuren Beliebtheit. Wenn da nicht die Sache mit den Sicherheitslücken und den Gerüchten zu einer Übernahme durch Facebook wären.

Gestern ging das Gerücht um, dass Facebook an einer Übernahme von WhatsApp interessiert sei. Auch wir haben davon berichtet, schließlich ist das eine nicht gerade kleine Sache. Verständlicherweise war die Entrüstung der Nutzer von WhatsApp recht groß, da Facebook für seine Sammelwut von Daten bekannt ist. Das Team von WhatsApp gibt aber höchstselbst Entwarnung, denn die Übernahmegerüchte durch Facebook wurden gegenüber ReadWrite als falsch dementiert.

The reported story is a rumor and not factually accurate. We have no further information to share at the moment.

Deutsche Übersetzung:

Die berichtete Story ist ein Gerücht und sachlich nicht korrekt. Wir haben aktuell keine weiteren Informationen mitzuteilen.

Und seien wir mal ehrlich: So unwahrscheinlich wäre der Deal nicht gewesen: Der eine sammelt Daten und der andere hat viele Daten, die für den einen wiederum wertvoll sind. Zudem will sich Facebook verstärkt auf den mobilen Markt konzentrieren, was Investitionen und Übernahmen in diesem Sektor nicht unwahrscheinlich erscheinen lässt. Allerdings hat WhatsApp nur sinngemäß gesagt, dass die Gerüchte nicht stimmen, mehr nicht.

Schon in der Vergangenheit war ein Dementi zu einem Gerücht noch lange keine Bestätigung, dass eben jenes Gerücht auch falsch sei. Viele Übernahmen in der Wirtschaft wurden im Vorfeld dementiert und stellten sich im Nachhinein dann als unwahr heraus, sodass wir das Dementi von WhatsApp durchaus mti einem kritischen Auge betrachten sollten. Und überhaupt: Viele Nutzer von WhatsApp haben ihren Unmut in diversen Kommentaren der großen Tech-Seiten zu dieser News kundgetan, sodass WhatsApp an der Übernahme durch Facebook in der Versenkung verschwinden könnte. Die Konkurrenz jedenfalls steht bereits in den Startlöchern.

[Quelle: ReadWrite | via MobiFlip]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: -Daily short Top 5- | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,420 Sekunden