WhatsApp zieht am Facebook Messenger vorbei

Geschrieben von

WhatsApp überholt Facebook Messenger

WhatsApp ist einer der bekanntesten Messenger für mobile Plattformen überhaupt, welchem der Sturz der SMS zugetraut wird. Dass das Konzept der Entwickler von WhatsApp aufgeht, zeigt eine neue Studie zum Kampf der Messenger um die Vorherrschaft. Der bisher ärgste Konkurrent, der Facebook Messenger, wurde nun erstmals eingeholt und auf die Plätze verwiesen.

Bevor Smartphones die heutige Marktdominanz erreichten, kommunizierte man mit seinen Freunden und der Familie überwiegend per SMS oder per Telefongespräch. Erst seit iPhone und Android den Markt regelrecht aufgewirbelt haben, sind Messenger stark im Kommen. Das macht sich selbst bei den Mobilfunkanbietern immer öfters bemerkbar, wie der Branchenverband BITKOM vor Kurzem mitteilte. So wird für dieses Jahr erstmals in der Geschichte der SMS in Deutschland ein Rückgang der Nachrichten erwartet, wovon Messenger für Smartphones profitieren. Vor allem bei WhatsApp hat man Grund zum feiern.

 

WhatsApp vs. Facebook Messenger

Denn abgesehen von der immer weiter steigenden Marktmacht, konnte der Multiplattform-Messenger den Konkurrenten Facebook Messenger überholen, was die Nutzer betrifft. Jedenfalls geht das aus einer Studie von OnDevice Research hervor, welche eine entsprechende Befragung von 3.759 Nutzern der Plattformen iOS und Android durchgeführt haben. Die Befragung wurde in den USA, Brasilien, Indonesien, China und Südafrika durchgeführt. Spätestens an dieser Stelle sollte man etwas misstrauisch werden, da für die Befragung beispielsweise kein europäisches Land mit einbezogen wurde. Alternative Messenger wie Samsung ChatON oder Viber wurden gleich gar nicht erfasst.

insofern kann das Ergebnis nur bedingt als repräsentativ betrachtet werden, was keinerlei Aussage über die tatsächliche Verbreitung der beiden Messenger zulässt. Zumal nicht explizit nach Messengern gefragt wurde, wie eine genaue Betrachtung der Frage zeigt. Sinngemäß übersetzt lautet diese, wie oft in der vergangenen Woche die Nutzer eine Social-Media-App genutzt hätten und welche. Aus dieser Frage ergab sich eine Nutzung von 44%, welche WhatsApp mindestens einmal in der letzten Woche genutzt hätten, während es beim Facebook Messenger 35% waren. Auf immerhin 28% kommt der besonders in China stark verbreitete WeChat Messenger (über welchen kürzlich Xiaomi für Furore sorgen konnte).

Insofern kann an dieser Stelle der bekannte Spruch fallen: Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
Messenger
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
[Quelle: OnDevice Research | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,419 Sekunden