Wie bekommt man ein OnePlus One Invite

Geschrieben von

OnePlus One ohne Invite

Mit dem OnePlus One hat das chinesische StartUp OnePlus einen echten Volltreffer im hart umkämpften Smartphone-Markt gelandet. Das halbe Phablet strotzt nur so vor Leistung und auch die Verarbeitung ist auf dem höchsten Niveau, trotz eines Preises von gerade mal 269. Eigentlich wäre es das perfekte Smartphone, wenn da die Invites nicht wären.

Die Eckdaten des OnePlus One lesen sich wie folgt: 5,5 Zoll FullHD IPS-Display, ein Snapdragon 801 Quad-Core mit 2,5 GHz Taktfrequenz, 3 GB RAM, 16 oder 64 GB interner Speicher, eine 13 Megapixel Kamera, dazu noch ein 3.100 mAh großer Akku und das angepasste CyanogenMod 11S als Betriebssystem. Das Ganze kostet gerade mal 269 Euro für das kleine 16-GB-Modell und 299 Euro für die größere Version mit 64 GB. Ein absolutes Schnäppchen und der Ansturm war erwartungsgemäß riesig. Allerdings kann man das OnePlus One offiziell nur mit einem Invite kaufen und genau daran hapert es gewaltig.

Der Invite für das OnePlus One

Zunächst einmal gibt es offiziell derzeit nur eine einzige Methode und das ist ein Invite. Dabei handelt es sich um eine Einladung zum Kaufen des OnePlus One, die man nach Erhalt innerhalb von 24 Stunden einlösen muss. Danach verfällt das Recht zum Kaufen und man muss sich einen neuen Invite organisieren. Dafür gibt es laut OnePlus mehrere Wege:

  • Invites von Käufern: Hat man sein Smartphone erfolgreich ordern können, sollte man nach einigen Tagen mehrere Invites erhalten, die man unter seinen Freunden und anderen Interessierten verteilen kann.
  • Contests: OnePlus veranstaltet immer wieder kleine Wettbewerbe, wo man zum Teil Tausende von Invites verlost. Ermittelt werden die Gewinner per (digitalem) Losverfahren, sodass eine Portion Glück eine große Rolle spielt.
  • Aktive Foren-Mitarbeit: Dieser Weg ist nicht mehr zu empfehlen, da das offizielle OnePlus-Forum überbevölkert ist und man nicht mehr so deutlich positiv aus der Masse hervorstechen kann. Sporadisch werden aktive Mitglieder trotzdem von OnePlus mit einem Invite belohnt.

Nachdem man seinen Invite für das OnePlus One erhalten hat, muss der Code innerhalb von 24 Stunden eingelöst werden. Das geschieht mittels Klick auf den einmaligen Link in der Invite-Mail, um auf die Website von OnePlus weitergeleitet zu werden. Wenn man noch keinen Accoutn angelegt hat, muss man das spätestens an dieser Stelle tun. Nun muss nur noch der Button zum Einfordern des Invites geklickt werden und im Profil ist dieser vorhanden. Über einen weiteren klick auf den Invite kann schließlich das begehrte Smartphone geordert werden.

Aber Achtung: Die Chance besteht nach Aktivieren des Invites nur für 24 Stunden!

Der Weg über einen Contest

Die einfachste aber auch sehr vom Glücke abhängende Art an einen Invite zu gelangen sind Gewinnspiele, sogenannte Contests von OnePlus. Dabei werden von etlichen Hundert bis hin zu etlichen Tausend Invites an die Fans verschenkt, wenn man sich in den Zufallsgenerator eingetragen hat. Manchmal kann man sich durch Social-Network-Aktivitäten wie Facebook, Twitter und Google zusätzliche Lose verdienen, um die Chance gezogen zu werden zu erhöhen. Es wird zudem nach wie vor behauptet, dass im dritten Quartal das OnePlus One angeblich auch ohne Invite bestellt werden kann. Allerdings mit dem Nachteil von deutlich größeren Wartezeiten, da Invite-Nutzer bevorzugt behandelt werden (zum Beitrag).

Schon zwei Mal hatte OnePlus jedoch ein unglückliches Händchen bewiesen mit Contests für das OnePlus One. Der erste Contest „Smash the past“ ging gründlich in die Hose und auch der letzte Contest „Ladies first“ ist ein großer Fehlgriff gewesen (zum Beitrag). Andere Contests wie der Storm of invites (2.500 Einladungen), Blizzard of invites (5.000 Einladungen) oder die Race days (fünf Tage lang jeweils 500 Einladungen) sind bereits beendet. Wann jedoch die Invites für das OnePlus One verschickt werden ist unterschiedlich und lässt sich nicht pauschal sagen. Das sich das Warten allerdings lohnt, zeigt unser Test des Smartphones.

[Test] OnePlus One – Rauhe Schale – CyanogenMod Kern!

Auch die Invites zum Verteilen für erfolgreiche Käufer des OnePlus One stehen unterschiedlich schnell zur Verfügung. Zum Teil dauert es mehrere Wochen bis Käufer die von OnePlus versprochenen Invites zum Verteilen erhalten haben. Eine der größten Unklarheiten ist jedoch, wie viele Invites man denn überhaupt zum Verteilen bekommt: Am häufigsten ist die Rede von drei Invites, aber das scheint sich auch wieder je nach Käufer zu ändern. OnePlus behält sich das Recht vor, bei Bedarf manuell in das System einzugreifen.

Derzeit gibt es übrigens keinen aktiven Contest für die begehrten Einladungen. Bis zum 25. August läuft der Summer Shot Contest, bei welchem es satte 10.000 Invites zu gewinnen gibt (zum Beitrag).

Amazon und China-Shops

Wer einfach mal spaßeshalber bei Amazon oder einigen größeren Online-Shops aus China sucht wird schnell auf dortige Angebote stoßen, wo ein OnePlus One angeboten wird. Die Preise sind in der Regel höher als bei OnePlus One selbst und manchmal auch weit über als 100 Euro. Von diesen Geräten ist im Normalfall abzuraten, da es sich bei diesen Smartphones um sogenannte China-Geräte handelt. Diese unterscheiden sich technisch kaum außer im LTE-Modem. Zwar unterstützen beide Versionen grundsätzlich LTE, aber dennoch können etliche Mobilfunk-bezogene Probleme in Deutschland auftreten. Können, müssen aber nicht.

Allerdings wurde bereits bestätigt, dass je nach Erfolg im Verkauf des OnePlus One eine spezielle EU-Version angeboten wird, bei welcher das LTE-Band 20 unterstützt wird. Das heißt LTE 800, was in Deutschland in ländlichen Gegenden und von o2 vor allem in Großstädten genutzt wird. Sollten die Pläne in die Tat umgesetzt werden, dann ist das vierte Quartal ein möglicher Zeitraum für die Veröffentlichung (zum Beitrag).

Auch wenn bei privaten Händlern bei Amazon nicht explizit davon die Rede ist, handelt es sich bei eigentlich allen Angeboten um das China-Modell. Wollt ihr dennoch das Abenteuer wagen und das begehrte Smartphone ohne Einladung kaufen, dann sei euch folgender Artikel empfohlen.

OnePlus One ohne Invite jetzt schon kaufen

Wenn man dennoch nicht den Invite abwarten will und ein überteuertes OnePlus One kauft, kann man sehr leicht feststellen, ob man das internationale Modell besitzt. Fehlt auf der Rückseite das CyanogenMod-Logo und ist kein CyanogenMod 11S installiert sondern ColorOS, dann handelt es sich um die China-Version des OnePlus One. Aus rechtlichen Gründen darf CyanogenMod 11S nicht in China verkauft werden, da die Regierung bzw. das zuständige Ministerium die Google-Dienste in China verboten hat. Und diese sind bei CyanogenMod 11S nun mal vorinstalliert.

OnePlus One Test

Man kann sich aber auch auf die China-Modelle ohne größere Probleme das CyanogenMod 11S flashen, da die Firmware von CyanogenMod Inc. – der Entwickler der Firwmare – offiziell zum Download bereitgestellt wird (zum Download, Bereich „Factory Images„). Das Schöne an OnePlus ist zudem, dass man ganz legal sein Gerät rooten und alternative Firmwares wie AOKP, CyanogenMod 11 (ohne die OnePlus-spezifischen Zusätze) oder Paranoid Android aufspielen kann.

Das beeinträchtigt NICHT die Garantie, welche sich übrigens nach den gesetzlichen Bestimmungen im Land des Kaufes richten. Heißt konkret, dass ein aus Deutschland im deutschen Online-Teil von OnePlus gekauftes OnePlus One über zwei Wochen Rückgaberecht, zwei Jahre Gewährleistung (beides gesetzlich vorgeschrieben) und ein Jahr Garantie verfügt. Sollte das Gerät mal defekt sein, muss man sich an den Kunden-Support von OnePlus wenden, wo alles weitere erklärt wird.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,447 Sekunden