WiFi Protector: Schutz gegen WiFiKill und Co.

Geschrieben von

WiFi Protector

Jedes mobile Gerät hat heutzutage WLAN und darüber wird gerne auch mal gesurft, da es das zumeist geringe und wertvolle LTE-Volumen schont. Leider öffnet das auch Angreifern Tür und Tor, weshalb es da so kleine Tools wie WiFi Protector gibt. Die perfekte Konterwaffe für andere Tools wie WiFiKill oder DroidSheep. Und alles ohne Root.

Letzte Woche gab es einen kleinen Ausblick auf das Tool WiFiKill, womit man sich mal anzeigen lassen kann, wer sich eigentlich so im gerade genutzten WLAN-Netz herumtreibt. Die passende Gegenmaßnahme dafür ist WiFi Protector, was zum Aufspüren und Verhindern von Attacken über das sogenannte ARP Spoofing ist. Diese Methode wird gerne zum Abhören und Manipulieren von Verbindungen zwischen mehreren Geräte genutzt. Auch Man-in-the-Middle-Angriffe laufen über ARP Spoofing ab.

WiFi Protector scannt im Hintergrund kontinuierlich den über WLAN abgewickelten Datenverkehr und schlägt Alarm sobald ungewöhnliche Aktionen bemerkt werden. Wie die Benachrichtigung erfolgt kann man selbst einstellen, ob ein Ton abgespielt werden soll oder ob das Gerät nur vibrieren soll bei einem entdeckten Angriff. Wer seinen Androiden gerootet hat, der kann mit WiFi Protector sein Gerät sogar komplett immun machen gegen ARP Spoofing. Letzteres ist besonders effektiv gegen WiFiKill und DroidSheep.

WiFi Protector gibt es kostenlos im Google Play Store zum Download.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
[Quelle: XDA Developers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,539 Sekunden