Wiko kommt als neuer Android Smartphone Hersteller nach Deutschland

Geschrieben von

Wiko kommt als neuer Android Smartphone Hersteller nach Deutschland

Wiko ist ein Smartphone Hersteller, den man hier bis jetzt noch nicht wirklich kennt und aus Frankreich kommt. Nun will Wiko auch in Deutschland den Smartphonemarkt erobern.

Wiko ist bis jetzt ein ziemlich unbekannter Smartphone Hersteller in Deutschland. Auf der IFA 2013 in Berlin hat das Unternehmen nun Geräte vorgestellt, die auch Deutschland erobern sollen. Wiko möchte sich durch hohe Qualität und Leistung mit niedrigem Preis auszeichnen.

Auf der IFA sind 3 Geräte präsentiert worden, wobei ein Highend- und zwei Mittelklassegeräte gezeigt wurden. Die Geräte sind alle DualSIM Smartphones, womit man verschiedene SIM Karten, auch ausländische, gleichzeitig betreiben kann. Die Android Oberfläche ist im Gegensatz zu den anderen großen Herstellern fast unangetastet, also pures Android.

Wiko Darsikde

Wiko Das Highend Modell Darkside hat einen 5,7 Zoll großen Bildschirm mit Gorilla Glas 2 und 1.280 x 720 Pixeln. Der SoC basiert auf dem ARM Cortex A7 und dessen vier Kerne arbeiten mit einer Taktfrequenz von bis zu 1,2 GHz. An RAM ist 1 Gigabyte verbaut und der interne Speicher hat eine Größe von 16 Gigabyte. Es gibt nur leider kein MicroSD Kartenslot. Die rückseitige Kamera hat 12 Megapixel und frontseitig sind 5 Megapixel verbaut. Der Akku ist mit 2.600 mAh fest verbaut und als Betriebssystem wird Android 4.2.1 Jelly Bean eingesetzt.

 

 

Wiko Cink Peax 2

WikoIm Mittelklassebereich gibt es das Wiko Cink Peax 2. Dieses hat ein 4,5 Zoll IPS Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel. Als Prozessor wird hier ebenfalls ein Cortex A7 basierender SoC mit vier Kernen und 1,2 GHz verwendet. Auch der RAM ist hier mit 1 Gigabyte angegeben, allerdings hat das Gerät lediglich 4 Gigabyte internen Speicherplatz. Diesen kann man aber mit einer MicroSD Karte auf bis zu 64 Gigabyte erweitern. Der Akku ist hier auch tauschbar und die Kameras haben rückseitig 8 Megapixel und frontseitig 2 Megapixel.

 

Wiko Sublim

Wiko
Das Wiko Sublim ist ein Gerät, welches eher an Nutzer gerichtet ist, die auf Glitzer und Glimmer stehen. Der Homebutton besitzt einen Swarovski Zirkonia Kristall und wird beleuchtet. Weiterhin ist die Nutzeroberfläche so modifiziert, dass die Appicons auch Klunker darstellen. Das Sublim besitzt einen 1 GHz schnellen Dual Core Prozessor und hat ein 4 Zoll großes IPS Display mit 800 x 480 Pixel. Der Arbeitsspeicher ist mit 512 Megabyte auch kleiner bemessen. Den 4 Gigabyte kleinen, internen Speicher kann man mit einer bis zu 32 Gigabyte großen MicroSD Karte erweitern. Das Gerät soll nur eine Kamera auf der Rückseite mit 5 Megapixel haben, auf den Bildern schaut es bei dem Gerät allerdings auch nach einer Kamera auf der Frontseite aus, welche allerdings auf keinem Datenblatt gefunden werden kann. Die Software ist Android 4.1.1 Jelly Bean.

Verfügbarkeit

Die Geräte sind in Deutschland ab sofort zu haben. Laut Wiko wird das Darkside ist für 300 Euro angeboten, das Clink Peax 2 gibt es für 180 Euro und das Sublime ist für 190 Euro erhältlich.

[Quelle: Inside-Handy]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,423 Sekunden