Winamp wird nach 15 Jahren eingestellt

Geschrieben von

WinAmp macht dicht

Winamp ist so ziemlich jedem ein Begriff, der öfter am PC Musik hört oder Webradios mag. Kaum ein anderer Player im Desktop-Bereich hat so einen Erfolg gehabt wie dieser Player. Nach etwa 15 Jahren wird Winamp nun eingestellt.

Seit 1997 gibt es Winamp. Winamp haben heute immer noch sehr viele Leute am PC installiert, um ihre Musik oder ein Webradio hören zu können. Man kann sogar selbst mit einigen Plugins senden, man kann CDs rippen und auch ansonsten ist der Player sehr schön anpassbar durch etliche Plugins, die die Funktionsvielfalt nochmals steigern. Zuletzt wurde Winamp im Juni für Android aktualisiert, hat aber mit 180.000 Downloads nicht gerade den Erfolg des PC-Originals. Die Funktionsvielfalt kann sich aber dennoch sehen lassen.

Die normale Version kann man zwar noch herunterladen, es ist aber nicht mehr möglich, die Pro Version des Medien Players zu kaufen. Weiterhin wird man auf der Downloadseite mit einem roten Feld begrüßt, in dem erläutert wird, dass ab dem 20.12.2013 der Download nicht mehr zur Verfügung steht.

Winamp.com and associated web services will no longer be available past December 20, 2013. Additionally, Winamp Media players will no longer be available for download. Please download the latest version before that date. See release notes for latest improvements to this last release.
Thanks for supporting the Winamp community for over 15 years.

Nullsoft hat aber noch ein finales Update gemacht, welches recht umfangreich ausfällt. Eigentlich ist es wirklich bedauernswert, auch wenn der Player die Popularität von früher verloren hat, ist er nach wie vor sehr nützlich und ich werde ihn sehr vermissen. Winamp ist eigentlich der perfekte Player, der auf Open Source weiterentwickelt werden sollte. Es gibt mit Sicherheit genug Leute, die dies machen würden und das mit Begeisterung. Mich begleitet Winamp seit weit über 10 Jahren und ich muss mich nun leider bald nach passenden Alternativen umschauen. Inwieweit der Player für Android verfügbar bleiben wird, ist unklar.

Apropos Alternativen. Ein interessantes Projekt ist AIMP, welches mit der Vielfalt von Winamp vergleichbar ist und auch an einer Android App wird bereits gearbeitet. Das Ganze findet auf Open Source Basis statt und man darf gespannt sein, ob der Player sind nach Winamp durchsetzen kann und sich zu einem würdigen Nachfolger entwickelt. Bis jetzt schaut es durchaus danach aus.

Ich kann nur zum Abschluss nur eines sagen: Bye, bye Winamp, es war eine tolle Zeit mit dir und ich werde dich noch weiter nutzen, bis es nicht mehr geht. Die Kompatibilität dürfte noch eine ganze Weile gegeben sein. Wie findet ihr den Player, nutzt ihr ihn noch und wie lang? Habt ihr noch andere Alternativen? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
[Quelle: winamp.com | via Giga.de]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


214 Abfragen in 0,665 Sekunden