Windows 10 Anniversary Update kommt endlich mit dunklem Theme

Geschrieben von

windows_10-anniversary-update

Funktionell und auch im Bezug auf Technologien für mehr Sicherheit, hat sich mit Windows 10 allerhand zum Besseren gewendet. Vergleicht man jedoch das Desktop-Betriebssystem mit Windows 10 Mobile für Lumia Smartphones, fällt auf dass man nur ein helles Design für seinen PC bekommt. Genau dies soll sich aber nun nach Forderungen aus der Community mit dem in Kürze zu erwartenden Anniversary Update ändern.

Genauer gesagt im Sommer 2016, wenn Microsoft mit der Verteilung des Windows 10 Anniversary Update beginnt, welches in aller Ausführlichkeit zur BUILD 2016 in seinen wichtigsten Punkten vorgestellt wurde (zum Beitrag).

Neben dem etwas erweiterten Startmenü (zum Beitrag) wird es vor allem optisch eine Überraschung geben und das ist ein dunkles Thema wie es auch bei Windows 10 Mobile seit jeher ab Werk genutzt wird.

Die dunkle Seite des Anniversary Update

Die Neuerung selbst hatte Gabe Aul als Leiter des Windows Insider Programms auf der BUILD 2016 letzte Woche am Rande der Konferenz angedeutet und Microsoft-Insider Paul Thurrott hat aus seinen Quellen dieses Gerücht bestätigen können. Seinen Informationen sind bereits die ersten internen Test-Builds bei den Microsoft-Mitarbeitern des kommenden Anniversary Update mit dem alternativen Dark Theme ausgestattet.

Aktiviert man das Dark Theme von Windows 10, dann wird wirklich alles in sehr dunkle Farbtöne getaucht – bis auf die Details, wie man selbst eingefärbt hat wie Titelleisten und Highlights.
Wie man sich das dunkle Thema vorstellen kann, zeigt Thurrott anhand eines Screenshots mit dem Windows Store.

Bisher ist in den verfügbaren Windows 10 Builds auch schon ein dunkles Thema enthalten, welches allerdings etliche Einschränkungen vorweist. So muss man dieses erst manuell über einen Registry-Eintrag aktivieren, bevor es über die Tasten-Kombination Strg+T im besagten Windows Store aktiviert werden kann.
Außerdem sind mit Darstellungsfehlern an etlichen Stellen zu rechnen, was mit dem offiziellen Dark Theme des Windows 10 Anniversary Updates nicht mehr der Fall sein sollte.

Gerade für Geräte mit einem OLED-Display könnte das dunkle Thema für das Betriebssystem positive Auswirkungen haben, da bei OLED-Panels wie das Super AMOLED Display des Samsung Galaxy TabPro S (zum Beitrag) bei Schwarztönen nahezu keine Energie verbrauchen. Das Geheimnis liegt im Abschalten einzelner Pixel im Gegensatz zu LC-Displays mit IPS-Technologie. Bei diesen wird auch Schwarz mit Hintergrund beleuchteten Pixel realisiert.

Aber auch allgemein wird das Windows 10 Dark Theme auf einige Gegenliebe stoßen, wenn man öfters in der Dämmerung und Nachts an seinem Windows PC, Notebook oder Tablet arbeitet.

Wann die ersten Insider Preview Builds von Windows 10 das Dark Theme enthalten werden konnte Paul Thurrott noch nicht sagen. Aber allzu lange dürfte es vermutlich nicht mehr dauern.
Auf der anderen Seite zeigt dies auch einmal mehr, dass Microsoft noch nicht alle Neuheiten enthüllt hat, welche das Windows 10 Anniversary Update so mit sich bringen wird. Microsoft Cortana, die Microsoft Bots, Windows Ink und die Universal Windows App von Skype sind daher nur ein kleiner Teil dessen, was Windows-Nutzer dieses Jahr noch erwarten wird.

Dark Theme schon jetzt ausprobieren

Wer Blut geleckt hat und das (unfertige) dunkle Theme in Windows 10 aktivieren will, muss dazu nicht viel tun. Lediglich die Registry des Betriebssystems muss dazu erweitert werden.
Öffnet mit der Tastenkombination Win+R die Eingabeaufforderung, tippt „regedit“ ein und drückt die Enter-Taste. Nun öffnet sich der Registry-Editor, wo ihr zu folgendem Registry-Schlüssel navigiert:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionThemes

Hier muss ein neuer Schlüssel angelegt werden mit der Bezeichnung „Personalize“, wo wiederum ein neuer DWORD-Wert mit 32-Bit und der Bezeichnung „AppsUseLightTheme“ und dem Wert 0 erstellt werden muss. Sollte dann in etwa so aussehen:

Nun wird im Registry-Schlüssel HKEY_CURRENT_USERSOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionThemesPersonalize ebenfalls der 32-Bit DWORD-Wert „AppsUseLightTheme“ mit dem Wert 0 erstellt und nach einem Neustart des Windows 10 Rechners ist das dunkle Thema aktiv.

Die komplette Anleitung und wie man diverse Windows 10 Apps ebenfalls im dunklen Gewand erscheinen lassen kann, hat Paul Thurrott an dieser Stelle zusammen gefasst. Bis zum Anniversary Update vielleicht für den ein oder anderen eine passable Alternative.

[Quelle: Paul Thurrott]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


216 Abfragen in 0,578 Sekunden