Windows 10 Mobile: Beginnt das Update nun endlich Ende Februar für alle?

Geschrieben von

Windows 10 Mobile

Nachdem in der vergangenen Woche bereits sich schon einige Besitzer eines Lumia 535 und Lumia 640 bei uns mit einem Windows 10 Mobile Update gemeldet haben, fragen sich Smartphone Nutzer wie beispielsweise des Lumia 830, Lumia 930 oder Lumia 1020, wann denn sie mit einem OTA-Update dran sind. Nach mehrmaligen Verschieben des Termins bringt nun Microsoft Mexiko ein neues Datum ins Spiel, welches noch in diesem Monat sein soll.

Hieß es zuerst, dass der Rollout von Windows 10 Mobile für die ersten älteren Lumia-Modelle im Dezember beginnen soll (zum Beitrag), wurde der Termin aufgrund von Fehlern immer wieder aufs Neue verschoben. Bis heute gibt es kein offiziell bestätigtes Update, aber laut Microsoft Mexiko soll es nun tatsächlich bald soweit sein. Genauer gesagt können neben den uns bekannten Lumia 535 und Lumia 650 User, die ersten Lumia-Besitzer mit Windows 10 Mobile ab dem 29. Februar rechnen.

Ob das Datum nur für Mexiko gilt oder auch für andere Märkte, in denen Microsoft aktiv ist mit seinen Lumia-Smartphones, geht aus der Mitteilung nicht hervor.

Neuer Anlauf für Windows 10 Mobile

Wie zuvor vermutet, wird es das Update nicht für alle Modelle geben. Laut dem Facebook-Eintrag werden zunächst lediglich die Smartphones Lumia 930, 830, 735, 640, 640 XL, 540, 535, 532, 435 und 430 mit dem Update versorgt. Ob weitere Modelle wie das Lumia 1020, 1320 oder das 1520 ein Update auf Windows 10 Mobile erhalten ist unklar.
Da die genannten Lumia-Smartphones auch im Windows Insider Preview Programm dabei sind, liegt die Vermutung durchaus nahe – zumal es technisch keine Gründe gibt, die dagegen sprechen.

Nicht alle Besitzer werden direkt am 29. Februar auf den Download des Windows 10 Mobile Updates zugreifen können. Ach Microsoft wird das neue Betriebssystem in mehreren Wellen verteilen, da mit einem größeren Ansturm auf die Firmwares zu rechnen ist.

Bei uns ist es zum Teil schon da

Das der Termin nicht zwingend für alle Märkte gelten muss, zeigt sich bei uns in Deutschland. So haben bereits mindestens zwei unserer Leser auf ihrem Microsoft Lumia 535 respektive Lumia 640 Dual SIM ihr Update auf Windows 10 Mobile erhalten (zum Beitrag). Wohlgemerkt das offizielle Update, da beide nicht im Insider Programm von Microsoft registriert sind.


Nach einigen Anlaufschwierigkeiten funktioniert das neue Betriebssystem nun ohne größere Probleme laut unseren beiden Lesern Toni und Marcel. Dennoch hat Microsoft einiges an Arbeit vor sich, wie unter anderem unser Langzeitest des Lumia 950, der kleineren Variante der beiden aktuellen Flaggschiff-Modelle, zeigt:

Microsoft Lumia 950 Langzeittest: Teil 2 – Ist Windows 10 Mobile Beta?

Bleibt nur die Frage offen, wann Microsoft offiziell den Startschuss für das Update geben will. Der 29. Februar ist immerhin nur für Mexiko mehr oder weniger offiziell bestätigt und bis dahin kann sich erneut vieles tun.

Den bisherigen Rückmeldungen zufolge scheint Redmond mit der jüngsten Build 10586.107 ein erheblich besseres Händchen zu haben. Zahlreiche Preview-Nutzer berichten von einem erheblich besseren Akkuverbrauch, signifikant weniger Abstürzen und einem flüssigen System, so wie es sein sollte.
Vielleicht geht es ja dieses Mal wirklich los mit dem Update. Mehr als nur überfällig ist es schließlich.

[Quelle: Microsoft Mexiko | via Telekom-Presse.at]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,477 Sekunden