Windows 10 Mobile bleibt auch nach der Jahresfrist kostenlos

Geschrieben von

Windows 10 MobileKurz abgestaubt: Lang hat sich Microsoft Zeit gelassen und so die Nutzer eines Windows 10 Mobile Smartphone im Ungewissen gelassen. Nun gibt die erst seit kurzem als Chefin des Windows-Insider-Programms tätige Donna Sarkar über Twitter Entwarnung. Das Windows 10 Mobile Upgrade bleibt auch bis auf Weiteres kostenlos.

Windows 10 Mobile weiter kostenlos

Zugegeben wäre eine anderweitige Entscheidung auch sehr verwunderlich. Nicht nur dass es in der Branche der mobilen Betriebssysteme üblich ist Updates und Upgrades kostenlos für das jeweilige Smartphone zur Verfügung zu stellen, es wäre wohl auch der endgültige Todesstoß des doch sehr angeschlagenen Microsoft OS.

Dennoch ließen die Redmonder die Frage aufgrund der Jahresfrist für das Windows 10 lange Zeit vakant. Denn für dieses läuft nun Ende diesen Monats die kostenlose Upgrade Frist ab (zum Beitrag).

Update/Upgrade nicht für alle

Doch um so ein kostenloses Upgrade von Windows Phone 8/8.1 auf Windows 10 Mobile in Anspruch nehmen zu können, muss man natürlich auch über das entsprechende Smartphone verfügen. Und hier hat Microsoft ein weiteres Mal auf ganzer Linie versagt und sein Versprechen gebrochen.
Denn Windows Smartphones wie das Lumia 920, 925 und Lumia 1020 sowie das Lumia 1320 können weder als wirklich alt noch technisch nicht ausreichend bezeichnet werden. Gehören aber beide zu den Geräten die von dem kostenlosen Upgrade nicht partizipieren.

Es bleibt abzuwarten wie es um das mobile Betriebssystem aus Redmond weiterhin bestellt ist. Trotz stetig sinkenden Marktanteilen beim Verkauf der Lumia Smartphones (unter 1 Prozent), hält das Unternehmen an der Strategie weiter fest. Gleich 3 – sogenannte Surface Phones – sind für die beiden ersten Quartale 2017 geplant (zum Beitrag).

[Quelle: Dona Sarkar | via Neowin]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,600 Sekunden