Windows 10 Mobile in Kürze mit Fingerprintsensor Unterstützung

Geschrieben von

Windows HelloKurz entsperrt: Der Fingerprintsensor ist bei Android ein wichtiges Sicherheitsfeature, welches von Google frühzeitig implementiert wurde, um beispielsweise mobiles Bezahlen zu ermöglichen. jetzt will Microsoft ebenfalls bis spätestens zum Sommer die Unterstützung des Fingerabdrucksensors für Windows 10 Mobile umsetzen.

Windows Hello

Nun ist es nicht so, dass Microsoft die Verwendung des Fingerabdrucksensors komplett verpennt hätte. Bereits seit 2012 unterstützt das Unternehmen aus Redmond im Windows Biometric Framework (WBF) dieses Feature. Nur bei den Windows 10 Mobile Smartphones wie dem Lumia 950 und 950 XL hat man sich für Windows Hello mit Irisscan entschieden. Wie ihr euer Microsoft Smartphone mithilfe der Spezial-Kamera entsperren könnt, haben wir euch in unserer Windows 10 Mobile Tipps Serie erklärt:

Der Lumia 950 (XL) Tipp: Windows Hello aktivieren und nutzen [03]

Windows 10 Mobile mit Fingerprintsensor Support

Nun hat Microsoft anlässlich der WinHEC 2016 (Windows Hardware Engineering Conference) bekannt gegeben, dass man noch bis zum Sommer, Windows 10 Mobile Smartphones ebenfalls mit dem biometrischen Sicherheitsfeature des Fingerabdruck unterstützen werde.

Doch welche Smartphones davon wirklich partizipieren können, hat das Unternehmen nicht bekannt gegeben. Denn bis dato gibt es unseren Informationen zufolge nur ein Smartphone, welches den Fingerabdrucksensor verbaut hat. Die Rede ist von dem HP Elite X3 (zum Beitrag), welches wir auf dem MWC 2016 in Barcelona auch in der Hand haben durften, obwohl in dem Modell noch kein Fingerabdrucksensor verbaut war.

Wir dürfen zumindest gespannt sein wie schnell der Fingerprint in Windows Hello integriert wird, denn bei Android hat der Fingerabdrucksensor inzwischen auch schon die Mittelklasse erreicht, sodass Microsoft einmal erneut ordentlich etwas aufzuholen hat.

[Quelle: WinHEC 2016]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,435 Sekunden